Bau einer Multi-User-Halle im Güterverkehrszentrum

Bremer Unternehmen investiert im JadeWeserPort 7 Mio. Euro

(PresseBox) ( Wilhelmshaven, )
Das Bremer Unternehmen Peper & Söhne Projekt GmbH hat jetzt einen Erbbaurechtsvertrag für ein 2,6 ha großes Grundstück im Güterverkehrs-zentrum JadeWeserPort Wilhelmshaven unterzeichnet. Auf der Fläche, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Einfahrt des GVZ befindet, soll die Multi-User-Halle „Atlantic One“ mit ca. 12.000 qm Fläche und flexiblen Nutzungsmöglichkeiten entstehen. Das Logistikzentrum verfügt über rund 10 Meter Deckenhöhe und ist in bis zu neun Einheiten ab 540 qm Fläche teilbar. Jede Einheit verfügt über mindestens eine ebenerdige Zufahrt und bietet optimale Voraussetzungen für Logistik,- Transport- und andere hafenaffine Dienstleistungen. Ausgestattet wird die Immobilie mit zehn Rampen und drei Tiefhöfen mit insgesamt zehn Überladebrücken. Bis zu 745 qm stehen für Büroräume zur Verfügung. Die Fertigstellung ist im Laufe des Jahres 2020 geplant. Für die Vermarktung zeichnet die Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG, ebenfalls aus Bremen, verantwortlich. Andreas Bullwinkel, Geschäftsführer der Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG: „Nach Fertigstellung dieses modernen Logistikzentrums kann der GVZ-Standort die Marktnachfrage nach kleineren und mittleren gedeckten Flächen in unmittelbarer Nähe zum Container Terminal bedienen. Dieses Angebot stand schon lange auf unserer Wunschliste und wir freuen uns, dass die Peper & Söhne Projekt GmbH sich für Wilhelmshaven entschieden hat.“

Das Projekt „Atlantic One“ steht neben weiteren Themen auch im Fokus der Präsenz auf der morgen beginnenden Messe transport logistic in München. Die Container Terminal Wilhelmshaven JadeWeserPort-Marketing GmbH & Co. KG ist Mitaussteller auf dem Gemeinschaftsstand von Seaports of Niedersachsen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.