Versicherungswirtschaft der Zukunft: branchenübergreifender Innovationsworkshop diskutiert Potenziale des Internet of Things

(PresseBox) ( Potsdam/Berlin, )
Das Innovationszentrum Connected Living e.V. lädt gemeinsam mit seinem Vereins- und Vorstandsmitglied SAP SE vom 16. bis 17.02.2016 zahlreiche Experten zu einem zweitägigen Workshop in das SAP Innovation Center Potsdam ein, um die Potenziale des Internet of Things für die Versicherungswirtschaft branchenübergreifend zu diskutieren.

Das Internet of Things (IoT) stellt eine folgenreiche Weiterentwicklung des Internets dar. Schätzungen gehen davon aus, dass im Jahr 2020 mindestens 25 Milliarden Objekte eine Verbindung zum Internet haben werden. Die umfassende Vernetzung von Menschen, Maschinen und Gegenständen eröffnet Unternehmen aller Branchen völlig neue technologische und wirtschaftliche Möglichkeiten.

Besonders für die Versicherungswirtschaft ergeben sich in der Zukunft zahlreiche neue Geschäftsmodelle und Organisationsformen. Neben der Chance, den Kunden und seine Bedürfnisse durch neue Kommunikationstechnologien ganzheitlich zu erfassen, erwarten Experten für die Branche weiterhin grundlegende Veränderungen in den Bereichen Connected Car, Connected Home und Connected Health.

Um diese Entwicklungschancen umfassend beleuchten zu können, öffnet das Netzwerk Connected Living e.V. gemeinsam mit SAP SE den Diskurs und lädt junge Startups und etablierte Unternehmen zu einem branchenübergreifenden Workshop ein, in dessen Mittelpunkt die Versicherungswirtschaft steht. Neben Experten der Branche werden ebenfalls Vertreter des Finanzsektors sowie Telekommunikations-, Technologie-, Energie- und Utility-Anbieter teilnehmen und einen facettenreichen Austausch fördern.

Unter der fachlichen Leitung von Branchen- und Innovationsexperten der SAP SE werden im inspirierenden Umfeld des SAP Innovation Centers Potsdam Geschäftsmodell- und Lösungsansätze sowie konkrete Implementierungs- und Kooperationsstrategien in kreativen Sessions diskutiert.

Cafer Tosun, Vorstandsmitglied von Connected Living, lobte den Ansatz und die Gestaltung des Workshops: „Gemeinsam mit unserem Mitglieder-Netzwerk etablieren wir eine Arbeitsplattform für Kollaborationen, Austausch und Innovation für die zukünftige Versicherungswirtschaft. Das Zusammenbringen von etablierten Unternehmen unterschiedlicher Branchen und jungen Startups aus verschiedenen Bereichen bietet uns die Möglichkeit, die Versicherungswirtschaft neu zu denken."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.