Competec-Logistik plant das grösste Elektronik-Versandzentrum der Schweiz

Competec sichert langfristiges Wachstum

(PresseBox) ( Mägenwil, )
Die Competec-Gruppe liefert ihre Ware ab Frühjahr 2012 aus Willisau LU. Als Logistikzentrum dient das ehemalige LEGO-Werk, welches die Firmengruppe gekauft hat. Dies gibt die IT-Handelsgruppe heute bekannt, zu welcher auch www.brack.ch, einer der führenden Schweizer Online-Händler, gehört.

«Heute bestellt, morgen geliefert»: Dieses Motto ist bei Competec Programm. Die schnellen Next-Day-Lieferungen sind Teil des Erfolgsrezeptes der rund 400 Mitarbeitende umfassenden Competec-Gruppe, die vor 16 Jahren als Einmannbetrieb angefangen hat. Das wachsende Sortiment und ein zunehmendes Bestellvolumen bringen die Logistik in ihren bestehenden Räumlichkeiten an den Rand ihrer Leistungsfähigkeit und führen immer wieder zu Lieferverzögerungen. Dank einer Grossinvestition können Competec-Kunden bald aufatmen: Mithilfe des Kaufs des ehemaligen LEGO-Areals im luzernischen Willisau möchte Competec für ihre Kunden die Kapazitäten auf lange Frist massiv ausbauen. «Der neue Standort bietet genügend Reserven, um das Paketvolumen in den nächsten Jahren zu vervierfachen», so Roland Brack, Inhaber der Competec Gruppe.

Neu gewonnener Freiraum und nachhaltige Infrastruktur

Der modular aufgebaute Komplex in Willisau mit einer Gesamtbetriebsfläche von 55‘000 Quadratmetern bietet ein automatisches Hochregallager für bis zu 16‘000 Palettenplätze und ein modern ausgestattetes Verwaltungsgebäude samt Kantine, einer Parkgarage, Garderoben und Schulungsräumen – genug Platz, damit sich die Firma längerfristig weiterentwickeln kann. Zehn Lastwagenrampen sorgen für speditiven Warenumschlag. Das Gebäude wurde 1991 nach neusten energetischen Erkenntnissen erbaut. Nachhaltigkeit ist mit der passiven Dachkühlung durch Regenwassertanks und ausgeklügelten Konzepten zur Wärmerückgewinnung und zur Lüftung gegeben.

Zusammenführen der gesamten Competec-Logistik

In Willisau wird ab Frühjahr 2012 die gesamte Logistik der Competec-Gruppe abgewickelt. Sowohl die im Hauptsitz im Gewerbepark Mägenwil untergebrachte Logistik als auch das im letzten Jahr in Betrieb genommene automatische Kleinteilelager in Birr und andere Aussenstellen ziehen in den Kanton Luzern. Abholungen in Mägenwil werden jedoch weiterhin möglich sein. Die Logistik wird von der Aktiengesellschaft «Competec Logistik AG» weitergeführt.

Kein einfacher Wechsel für die Mitarbeiter

«Uns ist die Entscheidung für dieses Gebäude sehr schwer gefallen, weil der neue Standort für unsere Mitarbeitenden in der Logistik eine grosse Umstellung bedeutet», sagt Roland Brack, CEO und Inhaber der Competec Holding AG. Die Gruppenleitung sei jedoch davon überzeugt, dass dies in der jetzigen Situation der einzig gangbare Weg für die gesamte Gruppe sei. Mit dem neuen Gebäude in Willisau existierten optimale Chancen zur Weiterentwicklung des Unternehmens. Für den überwiegenden Teil der 150 Mitarbeitenden in der Competec-Logistik bedeutet der Umzug, dass sie einen längeren Arbeitsweg auf sich nehmen müssen. Die Competec will hier mit einem umfassenden Mitarbeiterunterstützungsplan Verantwortung übernehmen.

Neubau in der Nähe war keine Lösung

Die Logistik der Competec-Gruppe stiess im Verlauf des Jahres 2010 immer mehr an ihre Grenzen. Dienstleistungen, die die Competec-Gruppe auszeichnen, wie die hohe Lieferqualität und die schnellen Lieferungen, standen auf dem Spiel. Ein stetig wachsendes Sortiment von mittlerweile über 34‘000 Lagerartikeln und ein hohes Auftragsvolumen veranlassten die Competec-Gruppenleitung, eine umfangreiche Standortevaluation durchzuführen. Im Rahmen dieser Evaluation wurden Erweiterungen der bestehenden Gebäude geprüft und diverse Areale in der Nähe begutachtet. Auch ein Neubau stand zur Diskussion. Die Gruppenleitung verwarf die Idee jedoch unter der Aussicht, dass ein neues Gebäude in der erforderlichen Dimension mit genügend Kommissionierfläche erst ungefähr in drei bis fünf Jahren bezugsfertig gewesen wäre. Der Kauf des ehemaligen LEGO-Werks stellt die beste Option dar. In den nächsten Monaten will die Competec-Gruppenleitung im intensiven Austausch mit der Belegschaft die nächsten Schritte planen und umsetzen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.