Ganztagesveranstaltung der Community4you bei den Chemnitzer Linux Tagen 2005

Freunde fürs Leben: Pinguin Tux und der EISbär

(PresseBox) ( Chemnitz, )
Auf dem zweitwichtigsten deutschen Linuxtag stellt die Community4you die Multifunktionalität ihrer offenen Lösung unter Beweis: An einem Vortragstag mit neun eigenen Vorträgen sowie zwei Podiumsdiskussionen stellt das erfolgreiche Chemnitzer Softwareunternehmen verschiedene Anwendungsmöglichkeiten des Wissensmanagement und eLearning Systems open-EIS (Enterprise Information System) vor. Auf Basis seiner Modularität, seiner Offenheit und vor allem seiner hochflexiblen Technologie entstehen damit innovative Lösungen, die sich in der Praxis bewährt haben. Zum breiten Anwendungsspektrum von open-EIS gehören komplexe, performante Portale mit geschäftskritischen Anwendungen für internationale Großunternehmen, für KMU, für Verwaltung und Bildung ebenso wie eTicket-Systeme oder Computer-Reservierungssysteme (LT-CRS).

Die genannten Anwendungsmöglichkeiten werden am 05. März 2005 einzeln in den Vorträgen thematisiert und an realen Referenzbeispielen erläutert. So kann jeder Besucher der 7. Chemnitzer Linux Tage vom 05./ 06. März 2005 die ihn interessierenden Themen zum open-EIS ( www.open-eis.com ) sowie das allgemeine Vortrags- und Workshopprogramm der Veranstaltung besuchen. Als Sponsor der Chemnitzer Linux Tage ist die Community4you auch wieder mit einem Stand im Messebereich vertreten.

Als open source Lösung steht open-EIS vor allem Linux nahe, ist aber auch unter Windows verfügbar. So wurde beispielsweise das Firmenlogo der Community4you, der Eisbär, bewusst in Anlehnung an dieses Betriebssystem und sein Maskottchen Tux gewählt. In den beiden Podiumsdiskussionen sollen daher vor allem die Chancen, die Linux im Wissensmanagement bietet und Gründe, die für seinen Einsatz bei komplexen Unternehmenslösungen sprechen, erörtert werden. Für open-EIS bedeutet Offenheit neben der Offenlegung von Quelltexten und Entwicklungsdokumentationen auch die Bereitstellung offener Schnittstellen zur problemlosen Integration bestehender Anwendungen. Damit sind technische Unabhängigkeit und maximale Investitionssicherheit gewährleistet. Die Lösung ist somit allen zukünftigen Anforderungen gewachsen. Auch im Bereich Skalierung, Ausfallsicherheit und Überwachung unternehmenskritischer IT-Anwendungen bietet open-EIS robuste innovative Lösungen, die beim Wettbewerb so nicht verfügbar sind. Auch hierzu gibt es einen Vortrag im Programm.

Gerade im Jahr 2004 hat Community4you gemäß seiner Vision der 'Technischen Perfektion' stark weiterentwickelt und sich als gefestigter mittelständischer Betrieb mit einer unverwechselbaren, branchenunabhängigen Produkt- und Dienstleistungspalette etabliert.

Neben der Vortragsreihe von Community4you bietet der zweitwichtigste deutsche Linuxtag ( http://chemnitzer.linux-tage.de/ ) über 50 weitere Vorträge und Workshops mit breitem Themenspektrum. In mehreren parallelen Strängen werden aktuelle Entwicklungen rund um das open source Betriebssystem mal einsteigergerecht und mal fachbezogen für Fortgeschrittene und Experten vorgestellt. Zugleich versteht sich die Veranstaltung als Forum für Austausch und Weiterbildung. Die 6. Chemnitzer Linux Tage im letzten Jahr zählten 2500 Besucher.



Vortragsprogramm der Community4you GmbH für den 05.03.2005

09:00 - 09:15
Wissensmanagement unter Linux mit open-EIS – Philosophie

09:15 - 09:30
Wissensmanagement unter Linux mit open-EIS – Technik

09:30 - 10:15
Enterprise Portale unter Linux für KMU am Beispiel von TDI (Anwendung/Bedienung)

10:30 - 11:15
Komplexe eLearning Portale unter Linux am Beispiel der open-academy

11:15 - 12:00
eGovernment Portale unter Linux am Beispiel JuMed

12:15 - 13:00
Reservierungssysteme für Tourismusregionen mit open-EIS am Beispiel von njoy-spain

13:00 - 13:45
eTicket Lösung für Veranstalter und Verkehrsverbünde unter Linux

14:00 - 14:45
Podiumsdiskussion: Bedeutung und Nutzen von Wissensmanagement-Strategien für Verwaltungen und Unternehmen und neue Chancen durch Linux

14:45 - 15:15
Podiumsdiskussion: Warum setzen sächsische Verwaltungen und Ministerien meist nicht auf Linux und ignorieren SAGA?

15:30 - 16:15
Hochverfügbarkeit, Skalierung, Dezentralisierung, Replikation und Überwachung unternehmenskritischer Enterprise Portale unter Linux mit open-EIS

16:15 - 17:00
Voice over IP Anlagen (Asterisk) unter Linux für KMU am Beispiel der Community4you GmbH

Detailinformationen zu den Vorträgen finden Sie unter www.open-eis.com sowie http://chemnitzer.linuxtage.de/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.