Community4you entwickelt Softwareportal für KMU

Erfolgreiche Wissensmanagement Portalsoftware open-EIS bekommt mit SMEP „kleine Schwester"

(PresseBox) ( Chemnitz, )
Noch binnen der ersten hundert Tage seit Eröffnung des eigenen Firmensitzes bringt die Chemnitzer Softwareschmiede Community4you eine neue Softwarelösung auf den Markt.
Das Produkt mit dem Namen „SMEP" - small and medium enterprise portal - ist eine Spezifizierung der bereits erfolgreich in Großunternehmen eingesetzten Portalsoftware open-EIS für sogenannte KMU. SMEP revolutioniert als Komplettlösung die IT-Anwendungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Auch Einzelunternehmen und Freiberuflern eröffnen sich wesentlich effektivere und gewinnbringendere Arbeitsmöglichkeiten. Bedienung und Pflegeaufwand sind nach den Zeit- und Personalressourcen von KMU ausgerichtet. Da gerade Kleinbetriebe und Einzelunternehmen in all ihren Bereichen streng auf Kosteneffizienz achten müssen, hat Community4you den Finanzrahmen für SMEP an deren Bedingungen angepasst.
Die innovative webbasierte Softwarelösung bietet damit diesen Firmen erstmals Zugang zu allen Vorteilen der großen Enterprise-Portale.

Praxisbeispiel: Ein Einzelunternehmer betreibt seit einiger Zeit erfolgreich ein Ingenieurbüro. Da er berufsbedingt ständig mobil sein muss, arbeitet er statt mit einem PC mit einem Notebook und der Softwarelösung SMEP. So hat der Unternehmer jederzeit ohne zeitraubende Suche Zugriff auf alle wichtigen Dokumente und Unterlagen. Um auch unterwegs bei einem Kunden offline arbeiten und auf alle Dokumente zugreifen zu können, benutzt er den Offline Client. Daher tritt er immer gut vorbereitet, informiert und zuverlässig auf.

Der praktische Nutzen für KMU liegt vor allem in den offensichtlichen Wettbewerbsvorteilen.
Hauptanliegen jedes kleinen und mittleren Unternehmens ist der Vertrieb. Mit SMEP verbessert sich dessen Qualität ebenso wie der Kundenservice und die aus Zeit- oder Kostengründen oft vernachlässigten Bereiche Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Mit SMEP und seinen Anwendungen wird es wesentlich einfacher, Websites zu erstellen und zu pflegen. Sie sind schließlich das Aushängeschild jedes modernen Unternehmens.
Unternehmenskritische IT-Anwendungen wie Customer Relationship Management, Groupware (Termin- und Aufgabenplanung, Kontakte, e-Mail-Verwaltung), eLearning und Wissensmanagement, also auch Ausbildungs- und Informationsmöglichkeiten, sind in die neue Softwarelösung integriert. Per detailliertem und individuellem Dokumentenmanagement sind Dokumente jederzeit geschützt über das Internet erreichbar und überall verfügbar. Auch Kooperationsprojekte mit Geschäftspartnern lassen sich so einfach übers Internet abwickeln. Sämtliche Anwendungen sind sowohl Mitarbeitern als auch Kunden und Kooperationspartnern mit personalisierten Rechten zugänglich.

Fazit: KMU haben mit SMEP die Möglichkeit, sich auf ihr eigentliches Kerngeschäft zu konzentrieren und dennoch den gesamten Funktionsumfang eines Enterprise Portals zu nutzen. Die Multifunktionalität aus Kommunikationsplattform, Dokumentenmanagement und eLearning bedeutet gleichzeitig Zeitersparnis und Kostenminimierung im Tagesgeschäft.


Ein ausführliches Whitepaper zur Komplettlösung SMEP für KMU finden Sie auf unserer Produktwebsite www.open-eis.com im Pressebereich bei der aktuellen Meldung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.