Sehen hörbar erleben

comevis entwickelt acoustic PERFORMANCE für Zeiss Vision

(PresseBox) ( Köln, )
ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie. Mit seinen Lösungen bringt der Konzern die Welt der Optik weiter voran und gestaltet den technologischen Fortschritt mit. Die sechs Unternehmensbereiche sind in Industrial Metrology, Microscopy, Medical Technology, Vision Care, Consumer Optics und Semiconductor Manufacturing Technology gegliedert.

comevis, der Spezialist für auditive Markenführung für Brand, Sales und Service ging konsequent der Frage nach, wie man das Thema „Sehen“ hörbar erlebbar machen kann, um dies wirkungsvoll an klingenden Kontaktpunkten von Zeiss Vision in der Kommunikation nutzbringend einsetzen zu können.

Mittels der comevis Methodik dem Sonic-Profiling© wurde die Basis für das klangliche Design geschaffen, indem die relevanten Marken- und Service-Werte in ein Klang-Profil übersetzt wurden. Im Zentrum des innovativen Klangcharakters stehen die Elemente E-Drums, Strings und Bläser für Engagement, Präzision und Kompetenz. Das entwickelte Klangkonzept ist an allen Kontaktpunkten durch individuellen Adaptionen anwendbar.
Maik Hartung, Marketingleiter: „comevis hat ein sehr authentisches und überzeugendes Klang-Ergebnis geschaffen.“

Rolf Schneele, Leiter Customer Competence Center/Vertrieb Deutschland: „Mit unserem neuen Acoustic-Service-Design hat uns comevis mit vielseitigem Anwendungswissen inspiriert, dies hat uns Orientierung und Sicherheit gegeben.“

„Es war eine herausfordernde Aufgabe das hochspezialisierte Spektrum von Zeiss Vision in einem authentischen Klangkosmos zu verdichten. Die tollen Kunden-Feedbacks begeistern uns und machen Lust auf mehr“, so Stephan Vincent Nölke, Geschäftsführer von comevis.

Über Zeiss
ZEISS ist ein weltweit tätiger Technologiekonzern der optischen und optoelektronischen Industrie, welcher Lithographieoptik, Messtechnik, Mikroskope, Medizintechnik, Brillengläser sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Planetariumstechnik entwickelt und vertreibt. Das Unternehmen ist in über 40 Ländern vertreten – mit rund 30 Produktionsstandorten, über 50 Vertriebs- und Servicestandorten sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.