CNT schließt DSL-Versorgungslücke

CNT realisiert bundesweit flächendeckend Internet Access auf Basis digitaler Standleitungen und schließt mit einem entfernungsunabhängigen Pauschalpreis die Versorgungslücke für Unternehmen in Gebieten ohne DSL-Verfügbarkeit

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
CNT, Service-Provider für Internet und Telekommunikation, bietet Unternehmen schnellen und sicheren Internet Access mit 100-prozentiger Flächendeckung in Deutschland. Das Angebot Leased Line National basiert auf herkömmlichen digitalen Standleitungen und ist ab sofort erhältlich mit flexibel skalierbaren Bandbreiten von 256 kbps bis 2 Mbps.

Die Versorgungslücke von Unternehmen, die jenseits der Ballungszentren auf günstige DSL-Technologien mangels Verfügbarkeit nicht zurückgreifen können, wird von CNT mit einer standortneutralen Tarifierung geschlossen. Diese richtet sich nach der gewählten Anschlussbandbreite und ist unabhängig von der Länge der benötigten Anschlussleitung, die im Leistungsumfang enthalten ist.

Mit Router, statischen IP-Adressen sowie einem erstklassigen und jederzeit erreichbaren Business-Support erfüllt die Lösung alle Voraussetzungen für die Anbindung eines Unternehmensstandorts oder dessen Integration in ein Virtual Private Network (VPN).

Mit der exakten Definition der Quality of Service (QoS) adressiert CNT gezielt qualitäts- und servicebewusste Unternehmen, die bei Sicherheit und Performance keine Kompromisse eingehen. Acht Stunden maximale Reparaturdauer im Störungsfall ist bei CNT beispielsweise garantiert und versteht sich bei dieser Lösung als Standard.

"Bei der Vernetzung von Geschäftsstellen und Filialen treffen wir regelmäßig auf Standorte, für die keine oder keine ausreichend performante DSL-Technologie zur Verfügung steht", erklärt Christian Renze, Vorstand von CNT. "Mit Leased Line National sind wir in der Lage, jeden beliebigen Standort von der Mecklenburger Seenplatte bis ins Allgäu, von Friesland bis in den Bayrischen Wald mit einer attraktiven Access-Lösung zu versorgen."

Leased Line National ist bundesweit erhältlich zum entfernungsunabhängigen Pauschalpreis ab EUR 349,00 pro Monat zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Einmalige Installationsgebühren fallen nicht an.

Die Leistungsmerkmale in der Übersicht:

- flexibel skalierbare Bandbreiten von 256 kbps bis 2 Mbps
- 100-prozentig flächendeckende Verfügbarkeit in Deutschland
- exakte Definition der Quality of Service (QoS)
- statische IP-Adressen nach Bedarf
- Bereitstellung und Management von Anschlussleitung und Endgeräten
- Monitoring der gesamten technischen Infrastruktur
- erstklassiger Business-Support, 24 Stunden / 7 Tage erreichbar

Optional erhältlich sind:

- Managed Security für Firewall und VPN
- SPAM- und Virenschutz für die Email-Kommunikation
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.