Videovermarkter clipkit erhöht Reichweite auf 70 Mio. Premium-Video-Views und integriert Engagement-Ad-Format von clipscale

(PresseBox) ( Berlin, )
.
- clipkit (www.clipkit.de) und clipscale starten Allianz für noch mehr Werbewirkung bei Online Video Kampagnen
- Premium-Video-Content, Reichweite mit Themenvielfalt und flexible Playertechnologie treffen auf interaktives Engagement-Advertising im Werbespot
- Video-Advertising als einer der größten Wachstumstreiber für Online-Werbebudgets im Wettrennen mit TV und Print

Der Berliner Videovermarkter clipkit (www.clipkit.de) hat innerhalb eines halben Jahres seine Reichweite um 40 Prozent auf 70 Millionen vermarktungsrelevante Premium Video Views erhöhen können. Dieses Wachstum erstreckt sich auf der einen Seite über AGOF-registrierte Publisher, wie die erst kürzlich bekanntgegebene Kooperation mit der Piranha Media Digital (u.a. Juice.de, Spex.de, Groove.de). Auf der anderen Seite erschließt clipkit immer mehr themenspezifische Nischenangebote im Mid- und Longtail. Diese sind sonst für werbetreibende Unternehmen nur schwer zu erreichen, aufgrund ihres stark involvierten Publikums jedoch höchst relevant für zielgenaue Kampagnen. Darüber hinaus profitieren Advertiser ab sofort von der Kooperation zwischen clipkit und dem Video-Engagement-Anbieter clipscale (www.clipscale.de). Deren integrierte Engagement Ads ermöglichen es, über den normalen Werbespot hinaus, interaktive Module einzubinden, durch die der Nutzer innerhalb des Spots mit der jeweiligen Marke interagieren kann. Zu den aktuellen Kunden gehört unter anderem die interaktive Kampagne des Heide Parks (http://www.clipscale.de/demo/HeidePark/medrec_noox.html).

"Sowohl für Branding- als auch Performance-Kampagnen erkennen immer mehr Advertiser die Vorteile von Online-Video-Werbung, was sich darin niederschlägt, dass dieser Kanal zu den wichtigsten Wachstumstreibern im Online-Werbemarkt gehört", so Mathias Blüm, Mit-Geschäftsführer der clipkit GmbH, deren Ziel es ist, alle Dimensionen von Video-Werbung zusammenzuführen. Dazu gehört sowohl ein reichweitenstarkes Publisher-Netzwerk wie auch ein stetig wachsendes Archiv an Premium-Video-Content, welcher zielgenau in dieses Netzwerk eingebunden wird. "Durch unseren selbst entwickelten Player werden Webseite, Video-Content und Werbespot vereint und nun dank der Kooperation mit clipscale um die bedeutende Komponente des Nutzer-Engagements erweitert", so Blüm weiter.

"Bewegbildkommunikation im Netz wird vor allem aufgrund der riesigen Potentiale hinsichtlich der Werbewirkung das Wettrennen zu Offline-Kanälen auf nationalen wie auch regionalen Märkten voran treiben", führt Raphael Pochhammer, Geschäftsführer der clipscale GmbH, hinzu. Sowohl aus Sicht von Kreation wie auch Vermarktung gilt es, diese bislang häufig noch ungenutzten Möglichkeiten zu erschließen. Pochhammer weiter: "Die Erfahrungen zeigen, dass Internetnutzer sehr aufgeschlossen gegenüber kreativen und für sie relevanten Kampagnen sind und sich gerne mit Marken auseinandersetzen. Unsere Engagement Ads setzen genau an dieser Stelle an, indem sie das emotionale Video-Umfeld direkt an Ort und Stelle für interaktive Kampagnen erschließen."

Über clipscale: clipscale ist der erste Anbieter für Video Engagement Advertising und bietet seinen Kunden eine Komplettlösung für interaktive Videowerbung im Internet an. Der Werbetreibende erhält die kostenlose Kreation der Werbemittel sowie die Medialeistungen aus einer Hand. Über die Kombination aus Video und der direkten Nutzerinteraktion im Ad wird eine hohe Werbewirkung erzielt. Die Kontaktqualität nach dem Klick wird anhand des User Engagements innerhalb der Microsite getrackt. Aufgrund des dezidierten Erfolgscontrollings über die Klickrate hinaus wird Bewegtbildwerbung messbar und eignet sich neben dem Imageaufbau auch zum direkten Abverkauf.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.