Clifford Chance berät bei Einkaufskooperation von Max Bahr/Praktiker und HELLWEG

(PresseBox) ( Frankfurt am Main, )
Die internationale Anwaltssozietät Clifford Chance hat Max Bahr/Praktiker bei einer Einkaufskooperation mit HELLWEG beraten. Beide Unternehmen wollen zukünftig auf dem Gebiet der Warenbeschaffung eng zusammenarbeiten und über die gemeinsame Einkaufsgesellschaft DIYCO einkaufen. Die Partner halten je 50 Prozent an der "DIYCO Einkaufsgesellschaft mbH". Sie soll Synergien durch die Bündelung des Einkaufsvolumens und die Ausnutzung logistischer Vorteile erzielen. Die in Rahmenverträgen mit den jeweiligen Lieferanten auszuhandelnden Preise und Konditionen sollen in gleicher Weise für alle Vertriebslinien beider Gesellschaften im Inland und (im Fall von HELLWEG) in Österreich gelten. Auf dem deutschen Markt haben die Unternehmen gemeinsam ein Umsatzvolumen von rund 3,5 Milliarden Euro.

Der Aufsichtsrat der Praktiker AG hat der Einkaufskooperation mit HELLWEG bereits zugestimmt. Das Vorhaben steht unter dem Vorbehalt der Prüfung durch das Bundeskartellamt. Der Beginn der Partnerschaft ist für den 1. März 2013 geplant. Die Zusammenarbeit von HELLWEG mit toom Baumarkt GmbH in der DIY Union wird zum 31.01.2013 aufgelöst.

HELLWEG und Max Bahr hatten bereits in der Vergangenheit im Einkauf kooperiert. Die Marke Max Bahr wird derzeit innerhalb des Praktiker Konzerns zur Hauptvertriebslinie im deutschen Markt entwickelt. Das Standortportfolio soll bis Ende des Jahres durch den Umbau bisheriger Praktiker Märkte auf fast 200 Filialen anwachsen. Die inhabergeführte HELLWEG Gruppe ist mit den Vertriebslinien HELLWEG Die Profi- Baumärkte und BayWa Bau & Garten rund 150 Mal in Deutschland und Österreich vertreten.

Das Beratungsteam von Clifford Chance bestand aus Partner Dr. Christof-Ulrich Goldschmidt (Federführung), Senior Associate Dr. Lars Laeger und Associate Afroditi Tsobanelis (alle Corporate, Frankfurt) sowie Partner Dr. Joachim Schütze (Düsseldorf), Counsel Albrecht von Graevenitz (Frankfurt) und Miriam Winter (Düsseldorf) - alle Kartellrecht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.