POWERPIXXEL Außenwerbung 2.0 im Crowdinvesting

Werbung in neuen Dimensionen

(PresseBox) ( Pulheim, )
Mit hochmodernen und ausdauernden LED-Großbildschirmen erschließt POWERPIXXEL internationale Top-Standorte. Die moderne LED-Screen-Technologie findet Einsatz am neuen Erstliga-Fußballstadion des RCD Espanyol de Barcelona in Spaniens wirtschaftsstärkster Region. Ein 171 m² großer LED-Bildschirm verspricht profitable Werbeerlöse. Mit dem Beteiligungsangebot über DEUTSCHE MIKROINVEST bietet der deutsche Mittelständler die Möglichkeit, sich am Aufbau des weltweiten Displaynetzwerkes mit einem attraktiven Festzins zu beteiligen - schon ab 250 € Investment.

Die POWERPIXXEL-Technologie revolutioniert die Welt der digitalen Werbekommunikation. Mit innovativer LED-Technologie "Made in Germany" werden transparente Medienfassaden und Videowände von bislang unerreichter Größe ermöglicht. Markante Bauwerke werden so zu idealen Kommunikationsträgern. Unternehmen und Marken setzen sich mit Medienfassaden von POWERPIXXEL an stark frequentierten Orten herausragend in Szene.

Kostengünstige Individuallösungen mit skalierbarer Basistechnologie

Nach intensiven Forschungsarbeiten hat sich das mittelständische Unternehmen aus dem Großraum Stuttgart auf zwei zentrale Technologien zur Herstellung von großflächigen Werbedisplays konzentriert und diese zur Serienreife gebracht. Individuelle Anforderungen, wie sie aus architektonischen Gegebenheiten, dem Einsatzort und -zweck entstehen, lassen sich mit den bestehenden Produkten POWERPIXXEL-STRIPE und POWERPIXXEL-GLASS projektspezifisch umsetzen. Mit den skalierbaren und modularen POWERPIXXEL-Basistechnologien können Kundenwünsche wie Größe und Betrachtungsabstand aber auch externe Faktoren wie Umgebungstemperatur und Lichteinfall perfekt berücksichtigt werden. Dieses Produktkonzept verkürzt die Entwicklungs- und Umsetzungsdauer der Projekte und wirkt sich positiv auf die Herstellungs- und Betriebskosten aus.

POWERPIXXEL deckt die wichtigsten Teile der Wertschöpfungskette mit der eigenen Unternehmensgruppe ab. Um den hohen Anforderungen gerecht zu werden und maßgeschneiderte Lösungen anbieten zu können, setzt das Unternehmen auf hochqualitative Produkte "Made in Germany" aus eigener Produktion. Zu den besonderen Stärken von POWERPIXXEL zählt die projektspezifische Maßanfertigung auf der Basis hausinterner Standardtechnologien zum marktgerechten Preis. Dies wiederum ermöglicht die Erschließung von Top-Standorten, bei welchen besondere Anforderungen wie zum Beispiel der Erhalt der Gebäudefassade aufgrund des Denkmalschutzes vorliegen.

Größtes Display Spaniens

In Barcelona realisiert POWERPIXXEL einen 171 m² großen LED-Screen an der Außenfassade des RCD Espanyol-Stadions. Zum Einsatz beim aktuell größten spanischen Display kommt die POWERPIXXEL STRIPE-Technologie. Diese ist besonders flexibel planbar und ermöglicht es, zylindrische Fassaden als Werbemittel zu nutzen. Die LED's befinden sich in schlagfesten, wartungsarmen Kunststoffröhren und werden durch die Elektronik im Profilrahmen gesteuert. Dank der Anpassungsfähigkeit der Technologie bleiben die Merkmale der Fassade erhalten. Die POWERPIXXEL STRIPE-Technologie erlaubt ebenso wie die POWERPIXXEL GLASS-Technologie den Eintritt von Tageslicht und den Blick nach außen.

POWERPIXXEL hat die Lizenz zur Errichtung und zum Betrieb des Großfassaden-Werbedisplay an der Außenfassade des 2009 errichteten POWER8-Stadions. "Trotz des großen Interesses der Sponsoren des Klubs auch außen am Stadion Werbung machen zu können, sind die Zielgruppen für die Werbeanzeigen besonders die Kunden des benachbarten Einkaufszentrums und aufgrund der direkten Lage neben der Autobahn die Insassen von über 180.000 Fahrzeugen täglich. Dies sorgt unabhängig von den Spieltagen für eine durchgehend hohe Attraktivität bei Werbetreibenden." so Heiko Etzel, Geschäftsführer von POWERPIXXEL, zum attraktiven Standort des Werbedisplays.

Erfolgreiche Finanzierung

In einer ersten Finanzierungsrunde konnte POWERPIXXEL bereits zahlreiche Anleger gewinnen und 1.354.000 Euro einsammeln. Mit diesen Mitteln wurde unter anderem der erste Bauabschnitt für das 171 m² große Display abgeschlossen. Im nächsten Schritt werden die ca. 550 digitalen Leuchtelemente mit einer Höhe von ca. 8 Metern in Deutschland gefertigt und anschließend in Spanien verbaut. Die kurzfristige Fertigstellung und der Beginn des Produktivbetriebs im ersten Quartal 2016 erlaubt vierteljährliche Zinszahlungen und die Ende 2016 beginnende Kapitalrückzahlung an die Anleger.

Mit dem über die DEUTSCHE MIKROINVEST aufgelegten Beteiligungsangebot bietet POWERPIXXEL Crowdinvestoren die Möglichkeit, sich in der Endphase des Display-Baus an der Finanzierung zu beteiligen. Die Zeichnung ist ab 250 € möglich und erfolgt für den Anleger kostenlos. Ausführliche Informationen zum Angebot erhalten Sie auf den Projektseiten von Schick Medical.

Über POWERPIXXEL

POWERPIXXEL ist ein global agierendes Start-up Unternehmen mit Sitz im Großraum Stuttgart, einer der technisch innovativsten Regionen Deutschlands und der Welt. Das Unternehmen versteht sich als Komplettanbieter für Systemlösungen in der Planung, Entwicklung, Herstellung und Betrieb von Medienfassaden. "In unserer Arbeit setzen wir auf ein Höchstmaß an Individualität und Kundenorientierung, um optimale Ergebnisse erzielen zu können. Zuverlässigkeit, Individualität und Nachhaltigkeit genießen bei uns höchste Priorität." POWERPIXXEL wird seit 2011 von den beiden Visionären Rainer Beerhalter und Heiko Etzel gelenkt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.