Veranstaltung informiert über aktuelle Sicherheitstechnologien

(PresseBox) ( Potsdam, )
Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus lädt kleine und mittelständische Unternehmen am 21. und 22. Juni 2012 zum Innovationsforum "ISI4People" ein. An den beiden Veranstaltungstagen wird im Gründerzentrum-Technologiezentrum in Berlin-Adlershof gezeigt, wie neue Technologien die Sicherheit von Personen in Infrastruktur-Systemen sicher stellen können und gleichzeitig bezahlbar bleiben.

Was passiert, wenn auf einem der Berliner Flughäfen eine Bombendrohung eingeht? Wie ist es um die Sicherheit der Millionen Fahrgäste bestellt, die tagtäglich die öffentlichen Nahverkehrsmittel der deutschen Hauptstadt nutzen? Wie wird die Sicherheit von großen Menschenansammlungen, z.B. bei Fußballspielen im Olympiastadion, gewährleistet? Diese und weitere Fragen werden die Referenten auf dem Innovationsforum "ISI4People" beantworten.

Die Herausforderungen für die Gewährleistung von Sicherheit in Infrastruktursystemen sind vielfältig. Infrastrukturen können Schäden erleiden und auf diese Weise kritische Prozesse beeinträchtigt werden, was soziale und ökonomische Folgen nach sich ziehen kann. Für die Prävention und die Reaktion auf diese Risiken ist es problematisch, dass die Infrastruktursysteme bereits heute an ihre Kapazitäts-und Belastungsgrenzen stoßen. Die Gewährleistung von Sicherheit wird für die Betreiber zunehmend kostenintensiver und ist in der Folge schwieriger zu finanzieren.

Traditionelle Lösungen beziehen sich zumeist auf Teilaspekt-Lösungen für sehr komplexe Aufgabenstellungen. Wissenschaftler und Praktiker sind sich einig, dass dieser traditionelle Ansatz künftig völlig unzureichend und nicht mehr bezahlbar sein wird. Der ganzheitliche Ansatz des Innovationsforums zeigt sich in der besonderen Aufmerksamkeit für die Notwendigkeit innovativer und intelligenter systemischer Lösungen und Konzepte mit dem Fokus auf der "bezahlbaren Sicherheit".

Das Innovationsforum "ISI4people" richtet sich an relevante Akteure aus der Wirtschaft sowie Wirtschaftsförderung, den Anwender- und Endnutzerkreis, wissenschaftliche Institutionen, Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie politische Entscheidungsträger. Neben Kaffeepause und Mittagslunch wird es am Abend des ersten Veranstaltungstages bei einem Empfang Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch geben.

Termin: 21. und 22. Juni 2012
Ort: WISTA Management GmbH, Gründerzentrum – Technologiezentrum, Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin-Adlershof

Teilnahme: kostenfrei

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldungen bis spätestens 19. Juni 2012 unter www.isi4people.de. Auf der Webseite finden Sie weitere Informationen und ein umfassendes Programm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.