Ausstellung „TAB_Fotografie“ von Thomas Alexander Berger

Karlsruher Künstler bei der CAS Software AG

(PresseBox) ( Karlsruhe, )
Der Fotograf Thomas Alexander Berger schafft es, die Grenzen zwischen Werbung und Kunst zu verwischen und zeigt seine Arbeiten ab Freitag ,19. Januar 2007, in den Räumen der CAS Software AG.

Was seinen Ursprung in der Medien- und Werbewelt hatte, ist jetzt mehr als die attraktive Darstellung von Produkten, Locations und Figuren. In zahlreichen Motiven präsentiert der gelernte Grafik-Designer Werke, die im Rahmen von festen Aufträgen entstanden sind, aber auch solche, die in freier Interpretation kleine Geschichten erzählen. Die gezeigten Fotografien sind fast alle digital entstanden und am Computer leicht nachbearbeitet, ohne jedoch zu viel zu verändern.

Thomas Alexander Berger – „TAB“ – wurde 1967 in Karlsruhe geboren und ist seit 20 Jahren in der Werbung tätig. In den letzten zehn Jahren spezialisierte er sich immer mehr in Richtung Fotografie. Die Verbindung von grafischer Gestaltung und Foto-Bildbearbeitung war es dann, die ihn dazu brachte, seine Arbeiten auch in Ausstellungen zu präsentieren.

Vernissage am Freitag, 19. Januar 2007

Die CAS Software AG zeigt „TAB_Fotografie“ vom 19. Januar 2007 bis 13. April 2007 montags bis freitags zwischen 9.00 und 17.00 Uhr in den Räumen des Unternehmens im Technologiepark (Wilhelm-Schickard-Straße 12, 76131 Karlsruhe, Straßenbahnhaltestelle Hirtenweg/Technologiepark). Die Ausstellung wird am Freitag, 19. Januar, um 19 Uhr mit einer Vernissage eröffnet. Zu dieser Vernissage laden Thomas Alexander Berger und die CAS Software AG ganz herzlich ein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.