MedInform-Konferenz zu neuen Anforderungen an „Sterile Medizinprodukte“ am 20. März 2007 in Bonn

(PresseBox) ( Berlin, )
Mit den neuen internationalen und europäischen Normen rund um sterile Medizinprodukte beschäftigt sich eine MedInform-Konferenz am 20. März 2007 in Bonn mit dem Titel „Sterile Medizinprodukte: Qualitätsmanagement und Risikomanagement - Die Anforderungen vor dem Hintergrund der neuen Normen“. MedInform ist der Informations- und Seminarservice des BVMed.

Hintergrund der Veranstaltung ist, dass im Lauf der vergangenen Jahre alle maßgeblichen Normen überarbeitet wurden und seit Anfang 2007 fast vollständig als neue und harmonisierte Normen vorliegen. Auf der Tagung werden die geänderten Anforderungen und die verschiedenen Verantwortlichkeiten vorgestellt. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die mit der Herstellung von sterilen Medizinprodukten und der Aufrechterhaltung ihrer Sterilität zu tun haben: Entwickler, Verpackungsingenieure, Verantwortliche für die Sterilisation und für regulatorische Angelegenheiten in den Unternehmen sowie Lohnsterilisierer, Verpackungsunternehmen, Behörden und Benannte Stellen.

Referenten der Veranstaltung sind:

- Dr. Hans-Ulrich Plenio, Technologieberater für Medizinprodukte, Hamburg
- Ralph Geiger, Manager Global Sterilization Medical, B. Braun Melsungen AG, Melsungen
- Joachim Gehring, Leiter Anwendungstechnik/Vertrieb, BGS Beta-Gamma-Service GmbH & Co. KG, Wiehl
- Ernst Dennhöfer, Sicherheitsbeauftragter für Medizinprodukte F. & M. Lautenschläger GmbH & Co. KG, Köln
- Jörg Wilke, Technischer Leiter, ECM GmbH, Aachen
- Michael Breiler, Stellvertretender Leiter Verpackungsentwicklung, Lohmann & Rauscher International GmbH & Co. KG, Neuwied
- Dr. Ralf Walther, Leiter Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung, Lohmann & Rauscher International GmbH & Co. KG, Neuwied

Die MedInform-Veranstaltung „Sterile Medizinprodukte Qualitätsmanagement und Risikomanagement - Die Anforderungen vor dem Hintergrund der neuen Normen“ findet am Dienstag, 20. März 2007 von 9.30 bis 15.30 Uhr in Bonn, Günnewig Hotel Bristol, statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 390 Euro pro Person zzgl. MwSt. Programm und Anmeldung im Internet unter: www.bvmed.de (Veranstaltungen).

Hinweis an die Medien:
Medienvertreter können sich kostenfrei direkt über die BVMed-Pressestelle anmelden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.