MedInform-Konferenz zu Strukturveränderungen im Hilfsmittelmarkt am 9. Oktober 2008 in Hamburg

(PresseBox) ( Berlin, )
Zwingt der Wettbewerb im Hilfsmittelmarkt die Beteiligten zu Strukturveränderungen? Dieser Frage geht eine MedInform-Tageskonferenz zum Hilfsmittelmarkt am 9. Oktober 2008 in Hamburg nach. Die Veranstaltung stellt "Best-Practice-Modelle" der Leistungsanbieter dar und gibt einen Überblick über die Veränderungen des Marktes der Hilfsmittelversorgung in Deutschland aus Sicht des Vertriebes und des Human Resources Managements. Die Teilnahmegebühr beträgt 435 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Programm und Anmeldung unter: www.bvmed.de (Veranstaltungen).

Das Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-WSG) enthält umfassende Änderungen im Bereich der Hilfsmittelversorgung. So müssen sich die Leistungserbringer auf die veränderten Rahmenbedingungen wie Ausschreibungen, Wegfall der Zulassung, Kopplung der Versorgungsberechtigung an Verträge sowie die Einschränkung des Patientenwahlrechts einstellen.

Die Unternehmen im Hilfsmittelbereich müssen damit hinterfragen, ob sie mit ihrer internen und äußeren Struktur richtig aufgestellt sind. Was macht der Leistungserbringer, wenn er die Ausschreibung in seinem Bereich nicht gewonnen hat und jetzt beispielsweise zwei Jahre überbrücken muss? Erste Erfahrungen mit dem neuen System wurden bereits gesammelt. Unterschiedlichste Fragestellungen rund um die Vertragsgestaltung mit Krankenkassen gilt es zu lösen. Dafür will die MedInform-Konferenz Orientierung mit konkreten Fallbeispielen geben.

Referenten der MedInform-Konferenz sind:

- Dr. Ulrich Orlowski, Unterabteilungsleiter im Bundesgesundheitsministerium
- Carla Grienberger, Leiterin Referat Hilfsmittel, GKV-Spitzenverband
- Nathalja Charlamenko, Prokuristin rehaVital Gesundheitsservice GmbH
- Thomas Bade, Geschäftsführer Salenus GmbH
- Otmar Ragert, Region Director SCA Hygiene Products GmbH
- Bernd Sydow, Business Line Manager Adecco Personaldienstleistungen GmbH
- Wolfgang Werner, Geschäftsführer Agentur für Arbeit Lübeck

Moderiert wird die Hilfsmittel-Veranstaltung von Joachim M. Schmitt, Geschäftsführer und Mitglied des Vorstands des BVMed.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.