Big Content: Wissensgewinnung aus Big Data

Eine aktuelle Studie untersucht Trends und Best Practices im Umgang mit "Big Content" und zeigt Einsatzmöglichkeiten von Big Content Analytics

(PresseBox) ( Würzburg, )
Eine neue Marktstudie des Analystenhauses BARC "Big Content - Wissensgewinnung aus polystrukturierten Daten" untersucht Trends und Best Practices im Umgang mit "Big Content" und zeigt Einsatzmöglichkeiten von Big Content Analytics.

Big Data / Big Content

Die massenhafte Sammlung von Daten - "Big Data" - ist nur nützlich für Unternehmen, wenn der Sammlung auch eine fundierte Datenanalyse folgt. "Big Data" umschreibt dabei alle Methoden und Werkzeuge zur Sammlung, Integration and Analyse von Daten, "Big Content" umfasst alle semi- und unstrukturierten Daten (zum Beispiel Texte, HTML-Dateien, E-Mails, Dokumente etc.).

Viele Unternehmen implementieren bereits Big Data Strategien. Während heutzutage oftmals interne Daten im Fokus stehen, planen die meisten künftig wesentlich mehr Daten in ihre Analysen einzubeziehen (siehe Abbildung 1).

Big Content Analytics

Die Studie stellt verschiedene Analysemethoden von "Big Content" vor (z.B. "Sentiment Analysis", "Entity extraction" etc.) und gibt praktische Beispiele wie solche Analysen effektiv durchgeführt werden können. Anhand einiger Nutzerszenarien wird gezeigt wie "Big Content Analytics" Unternehmen dabei helfen kann, wertvolle Informationen aus "Big Data" zu filtern, wie strukturierte und unstrukturierte Daten verknüpft werden können oder wie Daten aus "Social Media" am besten verarbeitet werden können. Die Studie schließt mit praktischen Hinweisen zur Einführung einer unternehmenseigenen Big Content Strategie. Die Studie kann hier kostenfrei heruntergeladen werden: http://go.attivio.com/Barc.Research.Note

Big Content Webinar -
Voller Durchblick für Ihr Business: Analyse und Nutzung sehr großer Text- und Datenmengen

Das Webinar von Attivio und BARC am 6. Juni um 11 Uhr zeigt die Möglichkeiten auf, mit denen "Big Content" Inhalte aus verschiedenen Datenquellen erschlossen werden können (bspw. Musterabgleiche, Ontologien, Sentiment Analysis) und verdeutlicht den Mehrwert, den Organisationen von diesen Informationen haben. So wird der Weg zum datengetriebenen Unternehmen aufgezeigt, in dem die vorhanden Informationen zur Verbesserung strategischer Entscheidungen und operativer Vorgänge genutzt werden können. Registrieren Sie sich hier für das Webinar http://go.attivio.com/Big-Insight-with-BARC-June-2014

Über Attivio

Attivios Active Intelligence Engine® (AIE), die führende Plattform für Unified Information Access, integriert und verknüpft Inhalte und Daten aus internen und externen Quellen und maximiert somit den Wert der Informationen unserer Kunden. AIE kombiniert die Funktionen von Enterprise Search, Business Intelligence (BI) und Big Data zu Lösungen, die Umsätze steigern, Kunden begeistern und Risiken minimieren. Attivio bewahrt und erweitert die Beziehungen in den Daten durch Verknüpfung mit in Inhalten erkannten Entitäten und liefert somit auf Knopfdruck die Einsichten, die Sie benötigen. AIE enthält leistungsfähige Text-, Sentiment und Datenanalysefunktionen sowie Workflow-Automatisierung um Ihnen jederzeit geschäftskritische Einsichten zu liefern. Anwender gewinnen Erkenntnisse mittels freier Suchabfragen, durch Business Intelligence oder Data Visualization, oder durch kundenspezifische Anwendungen. www.attivio.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.