Dietmar Schlumbohm ab sofort General Manager der PhonoNet GmbH

Wolfgang Geisel gibt Geschäftsführung zu Ende 2006 auf

(PresseBox) ( Berlin, )
Wolfgang Geisel gibt zum 31.12.2006 auf eigenen Wunsch die Geschäftsführung der PhonoNet GmbH auf. Er bleibt dem Unternehmen auch anschließend in beratender Funktion verbunden. Der bisherige Projektleiter Dietmar Schlumbohm wurde zum General Manager ernannt und führt die Geschäfte ab sofort gemeinsam mit Wolfgang Geisel.

„Ich danke Wolfgang Geisel für sein großes Engagement für die Musikbranche. Als eine der ersten Branchen überhaupt hat die Musikwirtschaft schon 1991 ein digitales Warenwirtschaftssystem eingeführt, für das Wolfgang Geisel verantwortlich zeichnete. Er hat die PhonoNet GmbH systematisch als moderner Dienstleister zwischen Musikindustrie und Handel positioniert und neue Geschäftsfelder erschlossen. Ich bin sehr froh, dass er uns auch in Zukunft mit seiner Kompetenz und seinem Rat erhalten bleibt“, erklärt Michael Haentjes, Vorsitzender der Deutschen Phonoverbände. Er ergänzt:

„Mit Dietmar Schlumbohm haben wir einen idealen General Manager gewonnen, der die Geschäfte von PhonoNet als Führungskraft seit Jahren kennt. Er hat u.a. die digitale Bemusterung für Rundfunkarchive und Journalisten über das Musik Promotion Network zu einem großen Erfolg geführt. Seine Managerqualitäten sind in der Branche bestens bekannt.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.