Tarifverhandlungen Aviation: Arbeitgeber bieten bis zu 13 Prozent Lohnerhöhung an

(PresseBox) ( Bad Homburg / Kelsterbach, )
Am 16. Januar 2014 fanden Verhandlungsgespräche zum Abschluss eines neuen Lohntarifvertrages für ca. 5000 Sicherheitskräfte an Verkehrsflughäfen in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland statt.

Es trafen sich Vertreter des Bundesverbandes der Sicherheitswirtschaft mit Vertretern der Gewerkschaften ver.di und der dbb tarifunion zu ersten Verhandlungen. "Nach den heutigen konstruktiven Gesprächen hoffen wir auf einen zeitnahen Abschluss", so Rainer Friebertshäuser, Verhandlungsführer des BDSW für den Bereich Aviation Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland.

Die Arbeitgeber haben ein Angebot, unter anderem mit überproportionalen Grundlohnsteigerungen von bis zu 13 Prozent in diesem Jahr, unterbreitet. Die Gewerkschaften beraten dieses Angebot bis zum nächsten Verhandlungstermin, am 30. Januar 2014.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.