BAH-Kommunikationsteam bezieht neue Geschäftsstelle in Berlin

(PresseBox) ( Berlin, )
Zu Jahresbeginn stellt sich die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Bundesverbandes der Arzneimittel-Hersteller e.V. (BAH) personell und logistisch neu auf. Unter der Leitung von Pressesprecherin Yvonne Möller ist das BAH-Kommunikationsteam ab sofort in neuen Büroräumen im SpreeKarree in Berlin Mitte vertreten.

Yvonne Möller folgt auf Heinz-Gert Schmickler, der zuvor die BAH-Verbandskommunikation in Bonn geleitet hat und zum Ende des vergangenen Jahres in den Ruhestand getreten ist. Neu im Team der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist Holger Wannenwetsch. Er unterstützt als Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit die Abteilung um Yvonne Möller. Holger Wannenwetsch war unter anderem als Referent bei spektrumK und beim Bundesverband der Betriebskrankenkassen in Essen tätig. Pressereferentin Angelina Gromes, Referentin für Online-Kommunikation Katja Reich sowie Assistentin Stefanie Sarah Werner komplettieren die Kommunikationsabteilung des BAH.

„Die Interessen der Mitgliedsunternehmen stehen für den BAH immer im Vordergrund“, so BAH-Vorstand Jörg Wieczorek zur neuen Berlin-Repräsentanz. Um diese gegenüber der Politik und den Medien noch wirksamer zu vertreten, habe sich der BAH-Vorstand einstimmig für den Ausbau der Berliner Geschäftsstelle und somit für die Verlegung der Bereiche Politik und Kommunikation von Bonn in die Hauptstadt entschieden. „Ich freue mich daher sehr, dass der BAH zum Jahresauftakt mit zwei Abteilungen in der neuen Berliner Geschäftsstelle vertreten ist“, so Wieczorek.

Unter der Leitung des stellvertretenden BAH-Hauptgeschäftsführers Dr. Hermann Kortland ist neben der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auch die Abteilung GKV-Arzneimittelversorgung/Selbstmedikation in der neuen Berliner Geschäftsstelle, im SpreeKarree, ansässig. Der Hauptsitz des Verbandes mit BAH-Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Weiser sowie mit Dr. Elmar Kroth, BAH-Geschäftsführer Wissenschaft, bleibt weiterhin Bonn.

Der BAH ist der mitgliederstärkste Branchenverband der Arzneimittelindustrie in Deutschland. Das Aufgabenspektrum des BAH umfasst sowohl die verschreibungspflichtigen als auch die nicht verschreibungspflichtigen Arzneimittel sowie die stofflichen Medizinprodukte. Mit seiner hohen Fach- und Sachkompetenz ist der BAH enger Ansprechpartner von Politik, Behörden und Institutionen im Gesundheitswesen sowie ein starkes Bindeglied zwischen den verschiedenen Interessensgruppen. Mehr Informationen zum BAH gibt es auf der Webseite www.bah-bonn.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.