De-Mail - Sicherer und einfacher elektronischer Nachrichtenverkehr

BSI veröffentlicht Broschüre zur sicheren E-Mail

(PresseBox) ( Bonn, )
Was De-Mail ist und wie die sichere E-Mail funktioniert, erklärt eine Broschüre, die das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zur IT- Sicherheitsfachmesse it-sa (www.it-sa.de) in Nürnberg veröffentlicht.

De-Mail auf einen Blick

De-Mail ermöglicht das verlässliche und vertrauliche Versenden von Nachrichten und Dokumenten über das Internet. Sender und Empfänger sind dabei eindeutig identifizierbar. Jede De-Mail ist bei der Übermittlung verschlüsselt und wird so vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Darüber hinaus wird die Nachricht beim De-Mail-Anbieter auf Schadprogramme geprüft. Erkennt das System ein Schadprogramm, wird der Empfänger durch eine entsprechende Nachricht gewarnt.

Akkreditierung von De-Mail-Anbietern

Am 3. Mai 2011 ist das De-Mail-Gesetz in Kraft getreten. Interessierte Anbieter können seitdem beim BSI die Akkreditierung als De-Mail-Dienstanbieter beantragen. Im Rahmen der Akkreditierung müssen alle künftigen De-Mail-Diensteanbieter nachweisen, dass sie die durch das De-Mail-Gesetz geforderten besonderen Anforderungen an die organisatorische und technische Sicherheit der angebotenen De-Mail-Dienste erfüllen. Die Voraussetzungen sind in der Technischen Richtlinie des BSI festgeschrieben. Eine zusätzliche Prüfung der Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen erfolgt durch ein Zertifikat des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI).

Broschüre

Informationen und Download der Broschüre
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.