PresseBox
Press release BoxID: 145128 (BUND LV Baden-Württemberg)
  • BUND LV Baden-Württemberg
  • Paulinenstr. 47
  • 70178 Stuttgart
  • http://www.bund.net/bawue
  • Contact person
  • Brigitte Dahlbender
  • +49 (711) 620306-0

Naturschutztage 2008 Naturschutz vor Ort

Naturschutztage am Bodensee mit starker Bilanz Umweltinteresse steigt - klare Botschaften zu Gentechnik und Artenvielfalt

(PresseBox) (Stuttgart, ) Über 500 im Natur- und Umweltschutz engagierte Menschen besuchten die 32. Naturschutztage am Bodensee in Radolfzell, die am 6. Januar 2008 zu Ende gingen. "Wir werten die erneut gestiegene Teilnehmerzahl bei dieser größten Fortbildungsveranstaltung des Naturschutzes im deutschen Sprachraum als ein weiteres Zeichen für ein gewachsenes Umwelt-Interesse in der Gesellschaft," kommentierte Dr. Brigitte Dahlbender, Landesvorsitzende des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), in ihrer Bilanz. "Die 40 Einzelveranstaltungen zu den Schwerpunkten Artenvielfalt, Gentechnik und Klimaschutz stießen auf gute Resonanz". Die Landesverbände Baden-Württemberg des BUND und des Naturschutzbund Deutschland (NABU) veranstalten die Naturschutztage.

Die Gentechnik-Podiumsdiskussion mit Peter Hauk, Minister für Ernährung und den ländlichen Raum in Baden-Württemberg, bildete einen der Höhepunkte. "Landwirte, Imker, Verbraucher und Naturschützer machten dem Minister ihre geschlossene und gut begründete Ablehnung der so genannten grünen Gentechnik deutlich," so Dahlbender. "Unsere klare, gemeinsame Botschaft bei den Naturschutztagen an den Minister: Die Mehrheit der Bevölkerung will ein gentechnikfreies Baden-Württemberg, die Gesetze auf europäischer und Bundesebene lassen dies zu und eine Weichenstellung in diese Richtung bietet große Chancen für unser Land!"

"Die Wildkatze kommt nach Baden-Württemberg!" war die zentrale Aussage des Abschlusstages. "Wir sind zuversichtlich, dass wir nach den beiden Funden am Kaiserstuhl im vergangen Jahr bald weitere über den Rhein oder vom Spessart her zugewanderte oder bereits hier lebende Wildkatzen entdecken werden", erläuterte Brigitte Dahlbender. "Die faszinierenden, scheuen Tiere werden bei uns aber nur eine Chance haben, wenn es gelingt, Waldstreifen als Wanderkorridore zwischen tatsächlichen und geeigneten Lebensräumen der Wildkatze anzulegen. Dafür wird der BUND in den kommenden Monaten bei Politik und Öffentlichkeit werben."

Die Naturschutztage 2009, die wieder in den ersten Januartagen in Radolfzell stattfinden, wird der Naturschutzbund Deutschland (NABU) organisieren. Als Ausblick erklärte dessen Landesvorsitzender Dr. André Baumann: "Angesichts der Dringlichkeit, aber auch aufgrund des gestiegenen Interesses, werden die Themen Klimaschutz und Erhalt der Artenvielfalt auch bei unseren nächsten Naturschutz-tagen eine zentrale Rolle spielen."

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.