BTC erweitert Produktportfolio für die Kunststoffindustrie

accelothene® Additiv ergänzt Produktangebot der BTC / Neue Kooperation mit swissGEL AG

(PresseBox) ( Monheim am Rhein, )
Die BTC Europe GmbH, eine Tochtergesellschaft der BASF, erweitert ihr Produktportfolio für die Kunststoffindustrie mit einem neuen Additiv. accelothene®, entwickelt vom Schweizer Unternehmen swissGEL AG, ist hauptsächlich für den Einsatz in der Polyolefine-Verarbeitungsindustrie für Spritzguss-Anwendungen, Extrusion und Blasformen bestimmt.

„BTC vertreibt bereits heute ein einzigartiges und breitgefächertes Portfolio an Kunststoffadditiven, Pigmenten und Verarbeitungshilfsmitteln. Dank unserer neuen Zusammenarbeit mit dem innovativen Unternehmen swissGEL können wir unseren Kunden nun ein weiteres qualitativ hochwertiges Produkt zur effizienten Verarbeitung von Polyolefinen anbieten“, sagt Dr. Alfred Oertli, Business Manager Plastics Industry bei BTC Europe GmbH.

accelothene verbessert den Spritzguss-Anwendungsprozess und erlaubt eine Reduzierung der Verarbeitungstemperatur. Hersteller von Kunststoffgütern können so die Abkühlzeit deutlich reduzieren und die gesamte Durchlaufzeit um bis zu 25 % verringern. Dies ermöglicht Energieeinsparungen bei erhöhten Produktionskapazitäten.

Zudem hat die niedrigere Verarbeitungstemperatur den positiven Effekt, dass interne Belastungen verringert und dadurch die Eigenschaften des Endprodukts, z.B. Stoßfestigkeit, verbessert werden.

„swissGEL ist stolz darauf, mit BTC zusammenzuarbeiten und accelothene auf den europäischen Markt zu bringen. Zusammen stehen wir für einen neuen innovativen Weg, Kunststoffanwendungen weiterzudenken”, sagt Dr. Adrian Krahn, Vorsitzender der swissGEL AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.