Die Abraham Gruppe entscheidet sich für BTC als Outsourcing-Partner

(PresseBox) ( Oldenburg, )
Beginnend im Januar 2005 führt die Abraham Gruppe, Marktführer und nationaler Vollsortimenter luftgetrockneter und geräucherter Rohschinken aus Seevetal bei Hamburg, SAP-Software als Standard- ERP-System ein. Nach einer mehrmonatigen Auswahlphase wurde die BTC Business Technology Consulting AG als Partner für den zukünftigen IT-Betrieb ausgewählt.

Die BTC stellt für die nächsten fünf Jahre für die Abraham Gruppe den IT-Betrieb - unter anderem auch für SAP - in den von der BTC betriebenen Rechenzentren in Oldenburg im Outsourcing-Verfahren sicher.

Die in Seevetal bei Hamburg ansässige Abraham Gruppe produziert als Marktführer und nationaler Vollsortimenter luftgetrocknete und geräucherte Rohschinken aller Provenienzen, vom Ammerländer Schinken bis zum Bio-Katenschinken, Westfälischen Knochenschinken, Bauern- und Landschinken oder Pikanto Edel- und Schwarzwälder Schinken. Das Unternehmen realisiert mehr als 150 Millionen Euro Umsatz und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter in ihren europäischen Werken in Seevetal, Harkebrügge, Edewecht, Schiltach und Recogne sowie in ihrer Gesellschaft in Nord-Amerika.


Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Horst Kulla
Leiter Marketing
BTC AG

Tel. +49 (0441) 3612-1200
Fax +49 (0441) 3612-3999
E-Mail horst.kulla@btc-ag.com



Gebrüder Abraham Schinken GmbH
Knut Bültemann

Tel. +49 (040) 768005-400
Web: www.abraham.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.