Die DataDesign wird 10 Jahre

(PresseBox) ( , )
Kernkompetenz bestimmt den weiteren Weg.

München, 25. November 2002 - Am 25. November 1992 wurde die damalige DataDesign GmbH ins Handelregister eingetragen. In diesen turbulenten Zeiten Grund genug zu feiern und sich gleichzeitig auf das neue Jahr zu besinnen.
1998 erfolgte der Börsengang an den Neuen Markt, verbunden mit Plänen in neuen Branchen und global tätig zu werden. Nach viele Höhen und Tiefen hat sich die DataDesign AG auf Ihre Kernkompetenz E-Banking zurückbesonnen und gilt heute als einer der führenden Anbieter von Softwareprodukten für Transaktions- und Sicherheitslösungen im deutschen Markt für Finanzdienstleister.
Mit drei neuen Produkten FinanceServer für Java, "Virtueller Berater" und der gemeinsamen Kommunikationsplattform für Retail- und Corporate-Banking sowie ihren bereits etablierten Standardprodukten, sieht die DataDesign AG dem Jahr 2003 positiv entgegen.
Der zur EBTF 2002 vorgestellte und auf Java ausgeweitete FinanceServer, ermöglicht den Banken die schnelle Umstellung von Btx auf Standard Internet- und Homebanking. Die Kosten werden dabei schon nach wenigen Monaten amortisiert, da die zusätzliche und teure Btx-Umgebung der Banken aufgegeben werden kann.
Der "Virtueller Berater" ist ein Online-Tool, das Portfolio- und Risikomanagement für Bankberater und Endkunden zur Verfügung stellt. Diese Funktionalitäten sind als Geschäftsvorfälle in den Online-Banking-Client FinanceBrowser 3 der DataDesign AG integriert.
Mit der gemeinsamen Kommunikationsplattform des Omikron Systemshauses und der DataDesign können Banken zukünftig sowohl Retail- als auch Corporate-E-Banking über eine einheitliche Plattform anbieten. Die Betriebsführungskosten sind hierbei deutlich geringer.
Gerhard Weichenhain, Finanzvorstand der DataDesign AG, dazu: "Die Akzeptanz unserer neuen Lösungsangebote wird maßgeblich zur erfolgreichen Gestaltung unserer Zukunft beitragen. Für die langjährige Zusammenarbeit und das bisherige Vertrauen bedanken wir uns herzlichst bei unseren Kunden, Investoren und Mitarbeitern."

DataDesign AG Die DataDesign AG (www.datadesignag.com) gehört zu den führenden Anbietern von Software für Transaktions- und Sicherheitslösungen im Bereich E-Banking. Mit der Übernahme der Finanzsparte von Brokat und der strategischen Beteiligung von Omikron an DataDesign (12%) hat das Unternehmen zu Beginn des Geschäftsjahres 2002 einen wichtigen Meilenstein für die Zukunft gesetzt. Die neue DataDesign ist damit in der Lage, Finanzinstituten jeder Größenordnung maßgeschneiderte E-Finance-Lösungen für Privat- und Firmenkunden anzubieten. Das Angebotsspektrum reicht vom attraktiven ASP-Modell für kleinere Banken, über hochstandardisierte Bankingsoftware nach HBCI-Standard oder Online-Banking mit PIN/TAN, bis hin zu individuellen Anwendungen für größere Institute und Rechenzentren auf Basis verschiedener Servertechnologien. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen wie die Fiducia AG, SEB AG, Bank of Valletta und das Bankhaus Reuschel & Co.

Ansprechpartner:
DataDesign AG Alessa Stauch Manager Public Relations Fürstenrieder Str. 267 81377 München
Telefon: +49 89 - 74 119 - 314
Telefax: +49 89 - 74 119 - 599
Email: a.stauch@datadesignag.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.