Antrag von McDATA auf einstweilige Verfügung gegen Brocade wurde von US District Court abgelehnt

(PresseBox) ( , )
München, 10. Dezember 2002 - Der Antrag von McDATA auf einstweilige Verfügung gegen Brocade vom 4. März 2002 wurde vom United States District Court für den District Colorado abgelehnt. McData behauptete, die Fibre Channel Switches sowie die Frame Filtering-Technologie von Brocade stellten eine Verletzung von Patentrechten der McData Inc. dar. In der Begründung der Ablehnung erklärte Richter L. Kane, dass "McDATA ein erfolgreiches Vorgehen gegen die Klageabwehr von Brocade im vorliegenden Rechtsstreit nicht glaubwürdig machen konnte." Darüber hinaus wies das Gericht darauf hin, dass das Patent, das die Grundlage für den Rechtsstreit ist, ungültig sei. Grund dafür sei, dass das Patent auf der Frame Filtering Technologie basiere, die McDATA vor dem Patentstreit von Brocade selbst zur Verfügung gestellt worden ist.

"Die Begründung des Gerichts und die Feststellung des Richters, dass das strittige Patent in Wirklichkeit von Brocade an McDATA lizenziert worden war, sind für uns ein sehr wichtiger Schritt," so Ron Epstein, General Counsel bei Brocade. "Wir waren schon immer der Überzeugung, dass der Rechtsstreit jeder Grundlage entbehrt. Dies wurde nun höchstrichterlich bestätigt. Obwohl die Ablehnung einer einstweiligen Verfügung nicht direkt mit dem Prozess in Verbindung steht, zeigt die aktuelle Entscheidung doch deutlich, welchen Ausgang der eigentliche Prozess finden wird."


Hintergrundinformation Brocade Communications Systems: Brocade bietet die führende intelligente Plattform für Networking Storage. Die weltweit führenden System-, Anwendungs- und Speicheranbieter entschieden sich für Brocade als Netzwerkgrundlage für ihre SAN-Lösungen. Die Brocade SilkWorm-Familie von Fabric Switches und Software optimiert die Datenverfügbarkeit sowie Speicher- und Serverressourcen im Unternehmen. Mit den Lösungen von Brocade vereinfachen Unternehmen die Implementierung von Storage Area Networks, reduzieren die Gesamtkosten von Speicherumgebungen und verbessern die Effizienz von Netzwerk und Anwendungen. Weitere Informationen im Internet unter www.brocade.com.


Ansprechpartner für die Presse:

Communication And Text
Daniela Lovric
Lena-Christ-Weg 6
D-82223 Eichenau
Tel. 08141/88897-0
Fax. 08141/88897-10
Email: Daniela.Lovric@cat-pr.de om

Brocade Communications GmbH
Svenja Habenschaden
Terminalstrasse Mitte 18
D-85356 München
Tel. 089/97007-110
Fax. 089/97007-237
Email: svenjah@brocade.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.