Weingarten begegnet der Spam-E-Mail-Plage mit eTrust Secure Content Manager

Stadtverwaltung spart mit Total Protection von Computer Associates Zeit und Kosten und stellt ordnungsgemäße Arbeitsabläufe sicher

(PresseBox) ( Darmstadt / Weingarten, )
Als eine der ersten Städte in Deutschland nutzt Weingarten den eTrust Secure Content Manager, eine Komponente der Total-Protection-Lösung, um der lästigen und gefährlichen Spam-E-Mail-Plage systematisch zu begegnen. Total Protection von Computer Associates gewährleistet sowohl die Spam-E-Mail-Identifizierung und das Filtern gemäß aufgestellten "Policy-Regeln". Außerdem werden ordnungsgemäße Arbeitsabläufe sichergestellt, was wiederum Zeit- und Kosteneinsparungen bedeutet.

Etwa 25.000 Einwohner werden von der Stadtverwaltung Weingarten mit rund 250 Mitarbeitern betreut. Zur Unterstützung der vielfältigen Aufgaben setzt die Stadt aus Oberschwaben eine IT-Umgebung mit momentan cirka 20 Servern und knapp 170 PCs ein, wobei auf Windows-Office-Anwendungen ebenso wie auf verwaltungs-spezifische Applikationen zurückgegriffen wird.

Mit der Total-Protection-Komponente eTrust Secure Content Manager ist es der Stadtverwaltung gelungen, der ausufernden und bedrohlichen Spam-E-Mail-P lage Herr zu werden. Rund 12.000 E-Mails erreichen derzeit die Stadtverwaltung pro Monat, 70 Prozent davon werden als Spam identifiziert. Dabei filtert eTrust Secure Content Manager die Spam-E-Mails gemäß aufgestellten Regeln und jeder Mitarbeiter erhält automatisch einmal täglich einen Ordner mit den aussortierten Elementen. Jeder Nutzer kann dann selbst entscheiden mit welchen Spam-E-Mails wie verfahren wird.

"Vor dem Einsatz von eTrust Secure Content Manager hat das Aussortieren mitunter eine viertel Stunde und mehr der täglichen Arbeitszeit in Anspruch genommen. Heute lässt sich der von eTrust Secure Content Manager erzeugte Spam-E-Mail-Ordner in etwa einer Minute verarbeiten", erklärt Wilfried Erne, Leiter IT und Organisation bei der Stadt Weingarten.

Rechnet man die für die Spam-E-Mail-Verarbeitung benötigte Zeit in Arbeitskoste n um, so belaufen sich diese auf etwa 90.000 Euro im Jahr. Laut Erne haben sich damit die Investitionskosten in die Anti-Spam-Lösung in wenigen Monaten amortisiert. Als weitere Vorteile werden eine bessere Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gegenüber Auszubildenden durch das Verhindern von "nicht-jugen dfreien" Werbemails sowie eine höhere Sensibilisierung in Sachen Datenschutz genannt.

Eingeführt wurde die Total-Protection-Komponente zusammen mit dem ebenfalls in Weingarten ansässigen IT-Dienstleister und CA-Partner abakus SYSTEMHAUS AG. Für die Implementierung der Anti-Spam-Lösung wurden nur drei Tage benötigt. Ein Großteil der Einführungsarbeiten entfiel auf die Definition der Spam-Regeln sowie auf den Produkt-Know-how-Transfer, den abakus sicherstell te. Dem Anfang Februar 2005 erfolgten Produktivstart schloss sich ein Feintuning an.

Vor dem Votum für eTrust Secure Content Manager hatte die Stadt Weingarten in Erwägung gezogen, die im E-Mail-Programm mitgelieferten Anti-Spam-Funktionen zu verwenden. Wie IT-Org-Leiter Erne erklärt, "hatten Tests ergeben, dass damit unsere Anforderungen nicht abzudecken waren. Wir wollten Anti-Spam-R egeln faktisch policy-basierend einheitlich in unserer Organisation verwenden und zentral steuern. Außerdem passte die Lösung sehr gut in unsere IT-Strategie , bei der wir uns auf einige wenige Lieferanten für Standard-IT-Komponenten fokussieren."

Was den IT-Verantwortlichen besonders freut ist ein positives und außergewöhnli ch hohes Feedback von den Mitarbeitern. Sie waren von den vielen Spam-E-Mails sichtlich genervt. Bei der Stadt Weingarten wurde übrigens die Einführung einer professionellen Anti-Spam-Lösung ausdrücklich vom Bürgermeister begrüßt.

Neben eTrust Secure Content Manager und eTrust Antivirus setzt die Stadt Weingarten Unicenter für das IT-Management sowie Brightstor ARCserve Backup für die Speicherung und Wiederherstellung von Daten ein und nutzt damit die von CA bereit gestellte Gesamtlösung Total Protection für mittelständische Unternehmungen für das Datenmanagement, den Datenschutz und für die Datensicher ung.

Wie Peter Rasp, Geschäftsführer von Computer Associates in Deutschland feststellt, "wollen immer mehr mittelständisch strukturierte Unternehmungen Security-, Storage- und Desktop-Management-Lösungen aus einer Hand. Total Protection zielt genau auf diesen Bedarf ab. Anwender sind damit in der Lage, die verschiedenen Lösungskomponenten kombiniert oder einzeln zu verwenden."

Über die Stadt Weingarten:
Die Kernaufgaben der über 250 Mitarbeiter der Stadtverwaltung Weingarten entsprechen der einer Großen Kreisstadt. Betreut werden rund 25.000 Einwohner der idyllisch gelegenen Stadt in Oberschwaben. Weingarten war einer der Sieger des Bundeswettbewerbs "Region mit Zukunft" des Jahres 2000. Mehr über die Stadt Weingarten mit der größten Barockkirche Deutschlands finden Sie unter www.weingarten-online.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.