PresseBox
Press release BoxID: 941709 (Breitbandversorgung Deutschland GmbH)
  • Breitbandversorgung Deutschland GmbH
  • Robert-Bosch-Straße 32
  • 63303 Dreieich
  • http://www.bbv-deutschland.de
  • Contact person
  • Thomas Fuchs
  • +49 (171) 4483-168

BBV macht symmetrische Dienste bis zu 1 Gbit/s und ohne Aufpreis für alle Glasfaser-Produkte und Kunden zum neuen Standard

(PresseBox) (Dreieich, ) Bundesweit erster Netzbetreiber mit durchgehend symmetrischem Produktportfolio – Neuer Maßstab in der Breitbandbranche - Möglichkeiten der Glasfaser schon heute allen Kunden aufzeigen – Symmetrische Internetzugänge werden für Privatkunden immer wichtiger

Was bisher weitgehend nur Unternehmen und professionellen Nutzern bei ihren Netzbetreibern vorbehalten war, ist für alle Kunden der BBV Deutschland ab sofort ohne Aufpreis möglich: ein symmetrischer Internetdienst mit bis zu 1 Gbit/s. Als allererster Anbieter im deutschen Markt hat der Glasfasernetzbetreiber jetzt sein komplettes Produktangebot umgestellt und macht symmetrische Anschlüsse für alle zum Standard. Damit entspricht das Unternehmen den zunehmenden Forderungen von Privat- und Geschäftskunden, die im Internet mit gleichen Geschwindigkeiten surfen und Daten versenden wollen. Diese können jetzt zum Beispiel den symmetrischen Internet-Basisdienst Optimax mit garantierten Geschwindigkeiten von 100 Mbit/s in beiden Richtungen für 40 € monatlich nutzen. Zudem bietet die BBV die Standarddienste Optimax Family (200/200), Optimax Family+ (300/300) und ihr neues Gigabitprodukt Optimax Giga (1.000/1.000) an.  

„Politiker und die meisten Netzbetreiber diskutieren und sprechen nur viel über die Glasfaser und deren Vorteile. Wir wollen tatsächlich etwas tun und unseren Kunden zeigen, was mit der Zukunftstechnologie Glasfaser heute schon möglich ist. Daher geben wir ihnen die nötigen Ressourcen für die aktuellen und die noch kommenden bandbreitenintensiven Anwendungen an die Hand. Und dies ohne Geschwindigkeiten beim Upload von Daten zu drosseln oder einen Aufpreis dafür zu verlangen“, nennt BBV-Geschäftsführer Manfred Maschek einige der Gründe dafür, warum sein Unternehmen symmetrische Dienste zum Standard macht.

Die BBV reagiert damit auf die wachsenden Ansprüche der Internetnutzer an die Bandbreiten und Geschwindigkeiten beim Upload von Daten schafft zugleich einen neuen Maßstab in der Breitbandbranche. Die Hauptforderung von immer mehr Verbrauchern und Gewerbetreibenden ist, zeitintensive Übertragungslücken zu reduzieren und die Internetkommunikation reibungsloser laufen zu lassen. Nicht nur Gamer oder Heimarbeiter profitieren von den eindeutigen Vorteilen und dem Mehrwert symmetrischer Anschlüsse. So werden etwa der bisher schwierige Versand von Emails mit hohem Datenvolumen, das Hochladen von Bildern und Videos in die Cloud, ruckelfreie Videokonferenzen via Skype sowie Smart Home Anwendungen kinderleicht.    

Die BBV Deutschland plant, baut und betreibt mit Partnern aus der Finanzwirtschaft über regional tätige Tochterunternehmen Netze in mit Breitband unterversorgten Gebieten im Raum Rhein-Neckar, Südhessen und Thüringen sowie weiteren Regionen. Das Unternehmen gehört zu den ganz wenigen Betreibern, die beim Ausbau ausschließlich auf die Glasfaser setzen. Zur BBV-Philosophie gehören Open Access sowie die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit anderen Netzbetreibern und Zweckverbänden.

Breitbandversorgung Deutschland GmbH

Die bundesweit über regionale Gesellschaften tätige Breitbandversorgung Deutschland (BBV) schließt Privat- und Geschäftskunden direkt mit Glasfasern (FTTH, Fiber-to-the-Home) an das weltweite Internet an. Eigentümer der BBV ist der RiverRock European Opportunities Fund, ein auf kleine und mittlere Unternehmen spezialisierter Investor mit Fokus auf Deutschland und Westeuropa. Der Schwerpunkt des Netzwerkausbaus liegt in unterversorgten, ländlichen Gebieten ohne ausreichende Breitbandanbindungen. Zu den Kernkompetenzen des Unternehmens gehören Planung, Aufbau und Vermarktung leistungsstarker und zukunftsweisender FTTH (Fiber-to-the-Home) Produkte und Netze. Weitere Informationen: www.bbv-deutschland.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.