Castrol Korrosionsschutzprodukte aus der Global Core Range

(PresseBox) ( Bochum, )
Es ist bekannt, dass wir täglich mit Metallkorrosion konfrontiert sind. Wo auch immer Rohmetall oder entsprechende Bauteile produziert werden, besteht das Risiko der Korrosion - und überall, wo Korrosion auftritt, kostet sie Geld und reduziert den Gewinn.

Seit vielen Jahren konzentriert sich die Deutsche BP AG, Industrial Lubricants & Services, darauf, Korrosion vorzubeugen. Das Ergebnis ist eine vielfältige Auswahl an Korrosionsschutzprodukten, verbunden mit einem sehr umfangreichen Know-how, wie diese in verschiedenen Industriebereichen eingesetzt werden können. Insbesondere im Bereich Arbeits- und Umweltschutz können durch den Einsatz aromatenarmer, lösemittelfreier oder wässriger Produkte Verbesserungen erzielt werden. Das Sortiment an Korrosionsschutzprodukten aus der Global Core Range (GCR) umfasst benutzer- und umweltfreundliche Produkte, die je nach Filmeigenschaften und Korrosionsschutz-Leistungen in verschiedene Produktgruppen klassifiziert sind. Diese Vielfalt ermöglicht dem Kunden, das beste Produkt für die jeweilige Anforderung auszuwählen.

Lösemittelhaltige Korrosionsschutz- und Dewateringfluids

Die Castrol GCR Produktpalette an lösemittelhaltigen Dewatering- und Korrosionsschutzfluids wird unter den Namen "Castrol Rustilo", "Castrol Rustilo DW", "Castrol Rustilo DWX" und "Castrol SafeCoat DW" angeboten. Alle Produkte dieser Produktreihen entfernen schnell und effektiv Wasser von Bauteilen nach der galvanischen Oberflächenveredelung, der Bearbeitung mit wassergemischten Kühlschmierstoffen, der wässrigen Reinigung oder dem Gleitschleifen.Unter Berücksichtigung der Lösemittelverordnung 1999/13/EG werden neben den bisherigen Produkten auch neue emissionsarme, VOC-konforme Produktsorten angeboten.

Wasserverdrängende Flüssigkeiten (Dewateringfluids) basieren meist auf kohlenwasserstoffhaltigen Lösemitteln. Sie enthalten eine ausgewählte Kombination von Additiven, die eine vollständige Verdrängung von Wasser auf Metalloberflächen und dessen Abscheidung gewährleistet.Wird das Metall aus der Lösung entfernt, verdunstet das Lösemittel und hinterlässt eine saubere, trockene Oberfläche. Dewateringfluids eignen sich besonders zur Behandlung von Oberflächen, die keinem wärmeunterstützten Trocknungsverfahren zugeführt werden dürfen.

Wasserverdrängende Korrosionsschutzprodukte sind ebenso konzipiert wie reine wasserverdrängende Flüssigkeiten und enthalten darüber hinaus signifikante Mengen an nichtflüchtigen Korrosionsinhibitoren, die nach dem Verdunsten des Lösemittels einen wirksamen Schutzfilm hinterlassen. Je nach Typ (ölig, vaseline- oder wachsartig) und Dicke bieten diese Filme einen effektiven, kurz- bis langfristigen Korrosionsschutz für verschiedenste Komponenten bei Lagerung bzw. Transport.

Lösemittelfreie Korrosionsschutzöle

Die Castrol GCR Produktpalette an lösemittelfreien Korrosionsschutzölen wird unter den Namen"Castrol Rustilo" und "Castrol SafeCoat" angeboten. Diese Flüssigkeiten - vorwiegend auf Mineralölbasis - bilden nicht trocknende, nicht flüchtige Flüssigfilme, so dass sich ein viskoser, öliger Schutzfilm bildet.Korrosionsschutzöle eignen sich insbesondere für die äußere Anwendung an Halbzeugen (z. B.in Stab- und Drahtziehereien), für Fertigteile (z. B. Instrumententeile) und bei Massenware sehr kleiner Teile (z. B. Bolzen, Schraubenmuttern). Die Anwendung erfolgt üblicherweise bei Umgebungstemperatur.

Thixotrope Korrosionsschutzöle bieten eine wesentlich verbesserte Schutzleistung durch höhere und stabile Filmgewichte. Je nach Produkteigenschaften werden diese Öle hauptsächlich in Stahlwerken als Korrosionsschutzprodukte zur Bandblechherstellung verwendet. Mit ihnen können Maschinen bzw. Maschinen- und Karosserieteile geschützt werden, etwa bei längerer Lagerung oder Überseetransporten. Bedingt durch ihre ablaufgehemmten Eigenschaften müssen diese Öle in der Regel für die Anwendung mechanisch geschert bzw. erhitzt werden, um eine gleichmäßige Benetzung zu erzielen.

VCI Korrosionsschutzöle enthalten im Vergleich zu den Korrosionsschutzölen zusätzlich einen Dampfphasenkorrosionsschutz (VCI), der Korrosion vorbeugt, indem er die behandelten Teile in einer geschlossenen Umverpackung mit einer Schutz atmosphäre umgibt. Diese Öle schützen alle Arten von empfindlichen bzw. hochwertigen Produkten aus der Fertigungstechnik. Das gilt besonders für bewegliche Teile (z. B. Wälzlager), die nicht mit einem fett- oder vaselineartigen Film geschützt werden können.

Wässrige Korrosionsschutzprodukte

Die Castrol GCR Produktpalette an wässrigen Korrosionsschutzprodukten wird unter den Namen "Castrol Aquasafe" und "Castrol Rustilo" angeboten. Nach dem Verdunsten des Wassers verbleibt bei den Produkten aus diesen Produktreihen auf der behandelten Metalloberfläche ein dünner Schutzfilm.

Bei den synthetischen Korrosionsschutzkonzentraten handelt es sich um vollsynthetische, wässrige Korrosionsschutzprodukte. Diese hinterlassen einen transparenten, kaum wahrnehmbaren Film und bieten einen kurzfristigen Schutz bei minimaler Oberflächenauflage auf nassen und trockenen Teilen. Dies gilt besonders für die Zwischenlagerung spangebend oder spanlos bearbeiteter Bauteile vor der Montage. Außerdem können sie als Spül- und Korrosionsschutzprodukte in mehrstufigen Waschanlagen, als Additiv in alkalischen Reinigern sowie als Abdrückwasserzusatz den Korrosionsschutz in wässrigen Systemen erhöhen.

Wassermischbare Korrosionsschutzöle sind Mineralöle mit mittlerer Viskosität, die filmbildende Additive und Emulgatoren enthalten. Sie werden als Konzentrat geliefert, das vor dem Gebrauch in Wasser einemulgiert wird. Wassermischbare Korrosionsschutzöle bieten einen kurz- bis mittelfristigen Schutz und sind somit vorwiegend für die Zwischenkonservierung von Stahl-, Gusseisen- und verschiedenen Leichtmetallkomponenten und deren Legierungen konzipiert.

Bei den Wachs-Mikroemulsionen handelt es sich um leistungsstarke und umweltfreundliche wässrige Korrosionsschutzprodukte, die ausgewählte Mischungen von Korrosionsinhibitoren enthalten. Nachdem das Wasser verdunstet ist, hinterlassen sie einen vaseline bzw.wachsartigen Schutzfilm, den sonst nur lösemittelhaltige Produkte bieten. Je nach Typ und Dicke bietet der verbleibende Film einen effektiven kurz- bzw. langfristigen Korrosionsschutz für verschiedene Komponenten während der Zwischenlagerung bzw. des Transportes.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.