Schnell, sicher, verlässlich: Bosch stellt neue Version seines Building Integration System vor

(PresseBox) ( Grasbrunn, )
Bosch Sicherheitssysteme hat sein Building Integration System (BIS) weiterentwickelt: Die neue Version integriert nahtlos ein breites Portfolio von Videokameras und Encodern. Moderne Videotechnologien wie HD und H.264 Kodierung werden voll unterstützt. Auch die aktuellsten Versionen der Divar 700 und Bosch Recording Station sind mit dabei.

Das Building Integration System kann von Kleinsystemen bis zu sehr komplexen Projekten skaliert werden und ermöglicht ein verbessertes Sicherheits- und Kommunikationsmanagement mit seiner neuen maßgeschneiderten Benutzeroberfläche. Die Version 2.5 der Gebäudemanagement Software ist nun auch mit dem aktuellen Windows Internet Explorer 9 kompatibel.

BIS 2.5 bietet gleichermaßen Vorteile für Planer und Nutzer, die von den erweiterten Anpassungsmöglichkeiten profitieren. Zu diesen zählen unter anderem Layoutformate für viele Monitorgrößen (auch 16:9 und 16:10). Durch die Erweiterung der Symbolbibliothek, ist das System jetzt noch leichter zu personalisieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.