Börsenrat bestellt Oliver Hans erneut als Börsengeschäftsführer

(PresseBox) ( Stuttgart, )
Der Börsenrat der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse hat in seiner heutigen Sitzung Oliver Hans einstimmig für weitere fünf Jahre zum Geschäftsführer der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse bestellt. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg hat hierzu bereits im Vorfeld als zuständige Börsenaufsichtsbehörde das erforderliche Einvernehmen erteilt.

Oliver Hans ist seit Juni 2005 Geschäftsführer der öffentlich-rechtlichen Baden-Württembergischen Wertpapierbörse sowie deren Trägergesellschaft. Der studierte Volkswirt kam 2002 als Leiter der Handelsüberwachungsstelle zur Stuttgarter Börse und war davor bei der Deutschen Börse AG und der Eurex Deutschland sowie bei der Börsenaufsichtsbehörde des Landes Hessen tätig.

Zudem wurde Dragan Radanovic mit sofortiger Wirkung in den Börsenrat gewählt. Radanovic ist Nachfolger von Ralph Danielski und seit Oktober 2017 Vorstand für Märkte und Börsenbetrieb der EUWAX AG.

Zudem verabschiedete der Börsenrat alle Anpassungen des Regelwerks der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse, die zur Umsetzung der EU-Kapitalmarktrichtlinie MiFID II sowie des 2. Finanzmarktnovellierungsgesetzes (2.FiMaNoG) notwendig sind. Das Regelwerk tritt zum 3. Januar 2018 in Kraft.

Der Börsenrat ist das oberste Organ der öffentlich-rechtlichen Börse. Wesentliche Aufgaben sind unter anderen die Bestellung und Beaufsichtigung der Geschäftsführung sowie der Erlass der Börsenordnung, der Gebührenordnung und der Bedingungen für Geschäfte. Die Organe der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse – Börsenrat, Börsengeschäftsführung, Handelsüberwachungsstelle und Sanktionsausschuss – sorgen für die Aufstellung der Regelwerke und die öffentlich-rechtliche, neutrale Überwachung des Börsenhandels, wodurch sich die Börse von außerbörslichen Handelssystemen unterscheidet. Bei ihrer Tätigkeit werden die Börsenorgane durch die Börsenaufsichtsbehörde, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, kontrolliert. Das Gremium ist für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.