BlueMars entwickelt Multimedia-Anwendung für das BASF-Intranet

(PresseBox) ( Frankfurt/Main, )
Pioniergeist, Leidenschaft und Kompetenz der Mitarbeiter haben dazu beigetragen, die BASF zum weltweit führenden Chemie-Unternehmen zu machen. Auf einer speziellen Website im BASF-Intranet werden bereits zum dritten Mal Projektteams geehrt, die für ihre herausragenden Leistungen den BASF Award erhalten haben. Die emotionale Umsetzung bietet ein hohes Identifikationspotenzial für Kollegen in allen Ländern und Fachbereichen und stärkt die Nachhaltigkeit der gruppenweiten Auszeichnung.

Als Ergänzung zur bisherigen klassischen Mitarbeiterkommunikation über die BASF Awards, die Fachinhalte fokussiert, rückt eine neue Anwendung im Intranet - die "BASF-Erfolgsgeschichten" - die Menschen hinter den Projekten in den Mittelpunkt. Ihr Beitrag zum Unternehmenserfolg wird in Form von lebensnahen Geschichten erzählt. Zahlreiche Animationen, Audio- und Videobeiträge unterstreichen den authentischen Charakter dieses Storytelling-Ansatzes. Eine explorative Navigation unterstützt den persönlichen Zugang: Auf einem interaktiven Whiteboard können Benutzer die einzelnen Erfolgsgeschichten ordnen und mit Hilfe eines interaktiven Stifts Nachrichten an Kollegen schicken - bis zu 95.000 Mitarbeiter haben weltweit Zugriff auf das BASF-Intranet.

Die so entstandene virtuelle "Hall of Fame" signalisiert allen Mitarbeitern: "Hier sind Zukunftsgestalter am Werk.". Jährlich werden neue Award-Projekte integriert - eine immer wiederkehrende Aufforderung, Grenzen zu überwinden und Neues zu wagen.

"Im Rahmen der Corporate-Design-Richtlinien des Konzerns ist hier eine inspirierende Darstellungsform entstanden, die den eigenen Pioniergeist der Mitarbeiter anspricht und sie anregt, gemeinsam die Zukunft zu gestalten." Diese interne Kommunikation der Markenwerte "Pioneering", "Professional" und "Passionate" war für Carola Noichl - Creative Director bei BlueMars und verantwortlich für das User Interface Design - eine große Herausforderung innerhalb des Projektes.

"Die 'BASF-Erfolgsgeschichten' sind geprägt von einem überraschenden Design und einem lebendigen Erzählstil", erklärt Projektleiterin Dr. Melanie Steigelmann, Corporate Communications BASF Group. "Wir versuchen verstärkt auf Ton- und Bildmaterial zu setzen, um die Inhalte interessant für alle unsere Mitarbeiter auf der ganzen Welt darzustellen."

Im März beginnt bereits die Ausschreibung für die BASF Awards 2008. Den Projektteams, die im September auf dem Siegerpodest stehen werden, ist schon jetzt ein Platz in der "Hall of Fame" gewiss.

BASF im Internet: http://basf.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.