Produktionsstart der Photo Kiosk Terminals

bluechip Computer AG erweitert Produktionsstandort

(PresseBox) ( Meuselwitz, )
Im Rahmen der feierlichen Einweihung des neuen Produktions- und Logistikzentrums am 16. Januar 2006 erfolgte auch der symbolische Produktionsstart der neuesten Produktfamilie aus dem Hause bluechip: den Photo Kiosk Terminals.
An einem „bluechip photo kiosk“ können Nutzer von Digitalkameras oder Fotohandys praktisch ohne Wartezeit Bildabzüge in unterschiedlichen Formaten und in Laborqualität ordern und gleich mitnehmen. Bezahlt wird je nach Einsatzort des Terminals – an der Ladenkasse, per Kunden-, EC- oder Kreditkarte. Die Übertragung der Bilddaten von Kamera oder Handy erfolgt per Speicherkarte oder drahtlos per Infrarot oder Bluetooth®. Die Bedienung ist kinderleicht, wie auch ausführliche Feldtests, u.a. auf der Grünen Woche in Berlin, bestätigen. Die Neuentwicklung basiert auf unseren jahrelangen Erfahrungen bei der Produktion von Foto- Eingabeterminals sowie mehreren Tausend Stück bundesweit installierter Systeme. Bereits vor dem offiziellen Produktionsstart liegen Anfragen aus mehreren europäischen Ländern vor.

Ermöglicht wurde die Fertigung durch den Neubau mit einer Grundfläche von 3.800 m², mit dem zugleich auch die Voraussetzungen für die Fertigstellung und Versandvorbereitung weiterer großvolumiger Produkte (Industriecomputer, Terminals) sowie für den Ausbau vorhandener Service- und Logistikdienstleistungen geschaffen wurde. Die bluechip Computer AG hat 2,5 Millionen Euro in das Projekt investiert, das vom Freistaat Thüringen mit 360 T€ gefördert wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.