Life Science Akademie Luckenwalde

(PresseBox) ( Luckenwalde, )
Die Ausbildungsplattform " Life Science Akademie Luckenwalde (LSAL)" wurde Anfang Mai 2006 auf dem Campus des Biotechnologieparks Luckenwalde gegründet. Träger der Ausbildungsplattform sind das Brandenburgische Institut GmbH für Aus- und Weiterbildung von Zielgruppen (BIAW GmbH), das Technologietransfer- und Weiterbildungszentrum (TWZ e.V.) an der Technischen Fachhochschule Wildau und die Biotechnologiepark Luckenwalde GmbH. Ziel der Akademie ist die Qualifizierung von technischem Laborpersonal, Doktoranden, Hochschulabsolventen und Lehrern. Dafür verfügt sie über einen Pool von 140 erfahrenen Gastdozenten aus Wissenschaft, Verwaltung und Unternehmen. Ausgestattet mit modernsten Labor- und Seminarräumen bietet die Akademie anspruchsvolle Kurse zu aktuellen Methoden und Erkenntnissen in der Biotechnologie und den angrenzenden Wissenschaften. Außerdem wird die Qualifizierung der Teilnehmer ergänzt durch Kurse aus der Betriebswirtschaft und Professional English. Für Mitarbeiter-/innen aus Abteilungen der pharmazeutischen Industrie mit dem Schwerpunkt Biotechnologie in denen Qualitätsmanagementwissen für die effektive Bewältigung der täglichen Arbeit unerlässlich ist, werden Grundkurse in GMP und in ISO 9001:2000 durchgeführt. Zudem werden für naturwissenschaftlich interessierte Schüler und Laien, Vorträge und Laborkurse angeboten. Die Labore und Seminarräume können auch von externen Firmen für Qualifizierungsmaßnahmen angemietet werden. Für größere Veranstaltungen und Konferenzen auf dem Campus des Parks steht das CommunicationCenter (CCB) mit Restaurant zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.