Jetzt auch sichere Eingänge in IP67 und IP20 von Bihl+Wiedemann

(PresseBox) ( Mannheim, )
Neben den Sicherheitsmonitoren (mit oder ohne integriertem Gateway) und den sicheren Ausgangsmodulen (mit integrierten konventionellen und/oder sicheren Eingängen) hat Bihl+Wiedemann nun auch ASi Safety Eingangsmodule in IP67 und IP20 im Programm. Damit kann der Anwender optoelektronische Schutzeinrichtungen oder beliebige Sicherheitsschalter einfach an ASi anschließen. Mit Hilfe des ASi-Safety-Eingangsmoduls ist es möglich, Anwendungen bis Kategorie 4/PLe/SIL 3 zu unterstützen.

Die neuen Module sind für potenzialfreie Kontakte im IP20 oder IP67 (M12) Gehäuse sowie für optoelektronische Schutzeinrichtungen im IP67 (M12) Gehäuse erhältlich. Sie enthalten einen sicheren Eingang mit 2 Kanälen beispielsweise für den Anschluss von NOT-HALT und Türzuhaltung oder von Lichtschranken, Lichtvorhängen und Lichtgittern.

Darüber hinaus bietet das ASi Safety Eingangsmodul 2 konventionelle Halbleiterausgänge, die verpolgeschützt, kurzschluss- und überlastfest sind. Mit ihnen lassen sich zum Beispiel bis zu 2 Leuchtmelder anschließen. Sie werden aus galvanisch getrennten 24V versorgt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.