easyFairs VERPACKUNG Süd erstmals am neuen Standort Sinsheim

Kompakte Informationsplattform für Verpackungslösungen in der Metropolregion Rhein-Neckar

(PresseBox) ( München, )
Vom 6. bis 7. Mai 2009 findet die easyFairs VERPACKUNG Süd nun erstmals am neuen Standort Sinsheim statt. Mehr als 60 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren neue Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Verpackungstechnologie, Design und Recycling. Fachbesucher erhalten hier Einblicke in innovative Lösungen und Anwendungen und haben zusätzlich die Möglichkeit sich bei den zahlreichen kostenfreien Fachvorträgen auf der Infobühne "learnshops" zu informieren. Diese werden in Zusammenarbeit mit dem Bund Deutscher Verpackungsingenieure (BDVI), dem Packaging Excellence Center (PEC) und der IHK Rhein-Neckar veranstaltet. Der Eintritt ist für Fachbesucher kostenfrei.

Wer Spezialisten sucht, die sich mit Verpackungstechniken, Etikettierung, Packmitteln und Verpackungstrends auskennen, wird auf der easyFairs VERPACKUNG Süd in Sinsheim auf jeden Fall fündig. Branchenexperten informieren und beraten Interessierte rund um die Verpackung und zeigen die neuesten Anwendungen und Lösungen in der Praxis.

Eine umfassende Branchenlösung für die Druck und Verpackungsindustrie zeigt zum Beispiel die Firma DVS Systems Software aus Iserlohn. Wie man die automatisierte Verpackung von Waren und Produkten am besten handhabt, zeigt die Firma ATS Tanner aus Bergisch-Gladbach mit der Banderolierverpackungsmaschine DCP 2000 V5. Des Weiteren stellt die Firma FSP Full Service Packaging aus Hilden eine kompostierbare Biokunststoff-Verpackung vor. Neben aller Technik ist aber auch die Optik einer Verpackung heute sehr wichtig. Welche Möglichkeiten es hierzu gibt, zeigen die zahlreichen auf Verpackungsdesign spezialisierten Anbieter auf der Messe. Bei der Firma ADV Pax Lutec aus Dettingen geschieht dies in Form einer Schmuckdose, die je nach Kundenwunsch gefertigt und gestaltet werden kann.

Kostenloses Vortragsprogramm

Neben der Ausstellung wird es auch in Sinsheim eine Reihe von Fachvorträgen geben. Auf der Infobühne "learnshops" stellen Branchenexperten in praxisbezogenen Vorträgen neue Technologien und Lösungen vor. So berichtet Klaus Peter Engel von der IHK Rhein-Neckar über die aktuelle 5. Novelle der Verpackungsverordnung und die daraus resultierenden neuen Pflichten für Industrie und Handel. Weitere Vorträge beschäftigen sich zum Beispiel mit der Strahlensterisilation von Packmitteln, Energieeffizienz bei Antriebssystemen und dem Thema Verpackungsdesign. Das vollständige Programm ist unter www.easyfairs.com/verpackung abrufbar.

Fachbesucher erhalten freien Eintritt zur Messe und zu den Vorträgen sowie einen Gutschein für eine Tasse Kaffee oder Tee.

easyFairs VERPACKUNG Süd 6.+7. Mai 2009, Messe Sinsheim

Weitere easyFairs Veranstaltungen im deutschsprachigen Raum:
easyFairs LOGISTIK Schweiz, 16. bis 17.09.2009, Messe Bern
easyFairs SCHÜTTGUT, 04. bis 05.11.2009, Westfalenhallen Dortmund
easyFairs VERPACKUNG Austria, 03. bis 04.02.2010, Messezentrum Neu Wels
easyFairs VERPACKUNG West, 19. bis 20.05.2010, Westfalenhallen Dortmund

Informationen zu easyFairs:

easyFairs ist Europas führendes Unternehmen für zeit- und kosteneffektive Informationsveranstaltungen. Auf easyFairs Veranstaltungen können ergebnisorientierte Aussteller und Besucher ungestört ihren Geschäften in einem zielgerichteten und fachbezogenen Umfeld nachgehen. easyFairs hat seinen Hauptsitz in Brüssel und unterhält Niederlassungen in Deutschland, Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Belgien, den Niederlanden, Dänemark und Schweden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte: www.easyfairs.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.