Einladung zum Pressegespräch am 26. Januar 2005 in München anlässlich der Gründung der Linux Solutions Group

(PresseBox) ( München, )
Die Linux Solutions Group (LiSoG e.V.) hat es sich zum Ziel gesetzt, das Linux-basierte Business durch praxisnahe Lösungen zu fördern. Die LiSoG besteht aus einer Gemeinschaft von führenden IT-Unternehmen und deren Geschäftspartnern, kleinen Open Source-IT-Firmen und Herstellern von proprietärer Software, kleinen und mittleren Geschäftskunden sowie öffentlichen Einrichtungen auf regionaler und lokaler Ebene. Durch den Aufbau von Vertrauen in das Open Source-Geschäft bei Industrie und Verwaltung, das Networking von "Linux based opportunities", den Austausch von Best Practices sowie die Nutzung von Hardware-Unabhängigkeit will der Verein Linux weiter verbreiten.

Bei einem Pressegespräch am 26. Januar 2005 im Weinhaus Neuner, Herzogspitalstraße 8, 80331 München (Nähe Karlsplatz/Stachus) erhalten Sie Informationen darüber, wie die LiSoG im Einzelnen strukturiert ist. Das Gespräch, welches um 11:00 Uhr beginnt, gibt Ihnen einen Überblick über Zielsetzung, geplante Umsetzung sowie die Möglichkeiten einer Mitgliedschaft im neu gegründeten Verein.

Eröffnet wird die Veranstaltung durch Dr. Karl-Heinz Strassmeyer, Distinguished Engineer, eServer Strategy IBM und Vorstandskandidat LiSoG e.V. Tom Schwaller, designierter Technical Director der LiSoG, hält einen Vortrag zu Hintergrund und Konzept der Linux Solutions Group. Prof. Dr. Krcmar von der Technischen Universität München referiert über Vorteile für Anwender und über deren Unterstützung.

Wir möchten Sie zu dieser Veranstaltung herzlich einladen und bitten Sie, sich mit beiliegender Faxantwort unter 089/178037-37 anzumelden. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Beiersdorff GmbH unter 089/178037-23 oder per E-Mail an J.Koenig@beiersdorff.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.