Wolfgang Schneider ist neuer Chief Creative Officer der BBDO

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
BBDO Germany, Deutschlands führende Unternehmensgruppe für marktorientierte Kommunikationslösungen, gibt eine weitere Top-Personalie bekannt: Wolfgang Schneider ist seit heute der Chief Creative Officer von BBDO Germany. In der neu geschaffenen Position ist der 40-Jährige der Gesamtverantwortliche für das kreative Produkt der BBDO Germany.

"Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem langjährigen Kreativpartner Wolfgang Schneider", sagt Frank Lotze, CEO BBDO Germany. "Mit seiner Kompetenz und Erfahrung wollen und werden wir kreativ dahin kommen, wo BBDO weltweit schon ist: ganz nach oben." Der neue CCO, der im Headquarter Düsseldorf und im Berliner Hauptstadtbüro arbeiten wird, soll dass kreative Profil und Potenzial der Agentur weiter stärken und auszubauen.

Wolfgang Schneider gilt als einer der besten Köpfe der Branche. Mit mehr als 300 nationalen und internationalen Awards ist er einer der am häufigsten ausgezeichneten Kreativen Deutschlands. Der Executive MBA war zuletzt Geschäftsführer Kreation bei Jung von Matt/Spree in Berlin. Davor arbeitete er als Creative Director für DDB, weitere Stationen waren die Hamburger Zentrale von Jung von Matt sowie Springer & Jacoby.

"Es hat zwar etwas länger gedauert als gedacht, umso mehr bin ich glücklich, jetzt Teil des weltweit kreativsten Networks zu sein", sagt Wolfgang Schneider. "Meine Aufgabe sehe ich vor allem darin, die kreative Leistungsfähigkeit der Agentur voranzutreiben und für Kunden wieder sichtbarer zu machen. Dabei will ich besonders die interdisziplinäre Vernetzung der Teams forcieren - denn das ist die Zukunft und darin wollen wir die Besten sein."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.