Kompakt, flexibel und effizient - die neue BAUER BG 15 H der ValueLine

(PresseBox) ( Schrobenhausen, )
Mit der komplett neu entwickelten BAUER BG 15 H geht die BAUER Maschinen GmbH in der ValueLine neue Wege. Diese innovative Neuheit erfüllt speziell die Anforderungen an ein hochfunktionelles sowie wirtschaftliches Gerät im kleinen Bohrgerätesegment und punktet obendrein mit extrem kompakten Transportabmessungen. Mehr Effizienz, mehr Mobilität, mehr Flexibilität, mehr Komfort – die BAUER BG 15 H ist ein klares Statement für Funktionalität und bietet gleichzeitig alle Vorteile für die Herausforderungen kleiner Baustellen.

Auch bei der neuen Bohrgerätegeneration setzt Bauer auf die in Sachen Leistung und Treibstoffverbrauch starken Caterpillar-Dieselmotoren mit 186 kW. Die optimal abgestimmte Hydraulik hat sich im Einsatz bereits bei der „großen Schwester“ BAUER BG 26 bewährt und schlägt sich direkt auf den Kraftstoffverbrauch nieder. Das verleiht der BG 15 H eine hohe Effizienz im täglichen Bohrbetrieb. Eine mögliche Bohrtiefe von bis zu 21 Metern im einlagigen Windenbetrieb bringt eine deutliche Verschleißreduktion mit sich. Und auch mit bis zu vier Meter langen Rohrsträngen beim verrohrten Kellybohren macht diese Neuheit aus dem Hause Bauer einen großen Sprung hinsichtlich der Effizienz.

Die BAUER BG 15 H wird in zwei unterschiedlichen Konfigurationen angeboten und ist deshalb besonders flexibel und vielseitig einsetzbar: Zum einen bietet das Standard-Modell neben einer Bohrtiefe von 32 Metern auch die Möglichkeit des Bohrens „unter dem Masten“. Zum anderen erhält der Kunde über die „Upgrade-Version“ die Option auf eine Bohrtiefe von bis zu 44 Meter und das SOB-Verfahren.

Ein absolutes Highlight ist das von Bauer vollständig neu entwickelte und gefertigte Grundgerät BT 50, das nun auch bei kleinen Geräten eine ganze Reihe von Vorteilen bietet. Die integrierte Serviceplattform ermöglicht den bequemen Zugang zu allen Wartungsstellen im Oberwagen und erfüllt gleichzeitig höchste Arbeitssicherheitsstandards. In Kombination mit einer Transportbreite von nur 2,5 Metern ist dieses System weltweit einzigartig.

Weitere Entwicklungsschwerpunkte haben den Komfort im Fokus: Dank des neuen Bedienkonzepts lassen sich alle wesentlichen Arbeitsfunktionen per Joystick ausführen. Anzeigen, Bedienelemente und der luftgefederte Fahrersitz bilden eine ergonomische Einheit. Aber auch beim Service bringt die BG 15 H den Komfort auf ein neues Level: Der sehr tiefe Mitteltunnel sorgt für eine Transporthöhe von nur 3,3 Meter und dient obendrein als Servicetunnel. So können sämtliche Wartungs- und Servicestellen bequem bedient werden – und zwar von zwei Seiten aus.

Mehr von der neuen BG 15 H gibt es im Video unter www.youtube.com/BAUERGruppe in der Rubrik „Maschinen“ zu sehen.

Über die BAUER Maschinen Gruppe

Seit rund 50 Jahren stehen Maschinen von Bauer für höchste Leistung und Qualität sowie für stetige Innovation. Die BAUER Maschinen Gruppe ist Weltmarktführer in der Entwicklung und Herstellung von Spezialtiefbaugeräten. Die BAUER Maschinen GmbH, die auch Holding etlicher Tochterfirmen ist, konstruiert und baut am Konzernstandort in den Werken Schrobenhausen, Aresing und Edelshausen Großdrehbohrgeräte, Seilbagger, Schlitzwandfräsen, Greiferanlagen und Rüttelgeräte sowie alle Werkzeuge dafür. Bei den Tochterfirmen werden neben hochmodernen Anlagen im Bereich Misch- und Trenntechnik auch Geräte für Kleinloch- und Brunnenbohrungen sowie Bohrantriebssysteme hergestellt. Weitere Produktionsstandorte betreibt die BAUER Maschinen Gruppe in den USA und Russland, in China, Malaysia, Italien, Singapur und der Türkei. Konzerneigene Zulieferer sind Schachtbau Nordhausen und Olbersdorfer Guß. Das Unternehmen verfügt über ein weltweites Vertriebs- und Kundendienstnetz. Mehr unter bma.bauer.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.