Hand in Hand in die Zukunft: Aus MAT Mischanlagentechnik wird BAUER MAT Slurry Handling Systems

(PresseBox) ( Schrobenhausen / Immenstadt, )
Modernste Misch- und Trenntechnik seit über 25 Jahren – dafür steht MAT Mischanlagentechnik. Seit dem 1. April 2018 firmiert die Zweigniederlassung der BAUER Maschinen GmbH unter dem neuen Namen BAUER MAT Slurry Handling Systems – und unterstreicht damit ihre Zugehörigkeit zur international tätigen BAUER Gruppe.

„Was seit vielen Jahren zusammengehört, wächst nun noch mehr zusammen und wird künftig auch im Namen nach außen getragen. Wir stellen uns neu auf, und zwar mit Bauer gemeinsam“, fasst Alexander Konz, Niederlassungsleiter bei MAT in Immenstadt, zusammen. Mit der Umfirmierung werde für das mittelständische Unternehmen im Allgäu der nächste Schritt der Zukunftsstrategie vollzogen. Dazu gehöre neben einem starken Wachstum in den internationalen Märkten auch der deutliche Ausbau des Tunneling-Geschäfts.

Darüber hinaus will BAUER MAT Slurry Handling Systems sein Kerngeschäft, die Entwicklung und Herstellung hochmoderner Anlagen im Bereich Misch- und Trenntechnik für anspruchsvolle Spezialtiefbau- und Tunnelingprojekte, weiter forcieren. Hier und auch beim Ausbau des Vertriebs- und Servicenetzwerks, so Alexander Konz weiter, sei man künftig noch besser in der Lage, die jeweiligen Marktpotentiale vor Ort optimal zu nutzen. „Bauer hat als Global Player Produktions- und Vertriebsstandorte in zahlreichen Ländern der Welt. Sowohl unsere Kunden als auch unsere Mitarbeiter werden noch mehr von der intensiveren Zusammenarbeit profitieren“, zeigt sich Alexander Konz überzeugt.

Nach außen hin sichtbar wird die Änderung vor allem auch durch ein neues Unternehmenslogo. Zudem ist die Unternehmenswebsite künftig unter www.bauer-mat.de erreichbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.