Internetnutzung in Polen 2005

Pressemitteilung von Bajor – Internetagentur für deutsch-polnische und mehrsprachige Projekte.

(PresseBox) ( Köln, )
92% der polnischen Unternehmen arbeiten bereits mit Computern und 87% der Unternehmen nutzen das Internet für Ihre geschäftliche Tätigkeit. Unter den polnischen privaten Haushalten liegt der Zugang zum Internet bei 30%, davon größtenteils Breitbandzugänge.

40% der privaten Haushalte verfügen über einen Computer. Der Qualifizierungsgrad hinsichtlich Computerfertigkeit unter der erwachsenen Bevölkerung ist um16% gestiegen, diese Angabe bezieht sich auf die Fertigkeit, eine Homepage erstellen zu können.

Der internetbasierte Kommunikationsbedarf mit staatlichen Organen nimmt deutlich zu. 13% der polnischen Internetnutzer suchen Seiten von Behörden auf, 6% nutzen Onlineformulare und 3% schicken diese ab. Gleichzeitig kommunizieren 16% der polnischen Unternehmen mit den Behörden ausschließlich via Internet.

Ein Marktforschungsinstitut (SMG/KRC) gibt für 2005 an, daß 23,7% der Internetnutzer das Internet seit drei bis fünf Jahren nutzen. 19,1% nutzen das Internet seit einem bis zwei Jahren. Die Hälfte (50,7%) der Internetnutzer surft täglich bis fast täglich. Mehrmals in der Woche surfen 24,8% der polnischen Internetnutzer und einmal die Woche sind es 13,5%.

Die Nutzung von Internetcafes liegt erst bei 11,2%, dies mag noch am Mangel solcher Einrichtungen liegen.

Quellen:
GUS (Statistisches Bundesamt): Report „Nutzung von Informationstechnologien 2005“.
SMG/KRC
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.