Deutsche OpenStack Tage 2019: Call for Papers

(PresseBox) ( Vohburg, )
Vom 24. bis 26. September 2019 finden in Berlin die diesjährigen Deutschen OpenStack Tage (DOST) statt. Im Mittelpunkt der Konferenz stehen die modulare Cloud-Plattform OpenStack und und Open Infrastructure Projekte wie z. B. Ceph, Kubernetes, Docker, Ansible. Der Call for Papers ist eröffnet und läuft bis zum 31. Mai 2019. 

Open Infrastructure entwickelt sich beständig weiter. Anwender integrieren Dutzende von Open-Source-Tools in moderne Stacks, die weit über OpenStack hinausgehen. Vom 24. bis 26. September 2019 kommen in Berlin mehr als 300 IT-Profis aus den Bereichen Entwicklung, Administration, Anwendung sowie Entscheider auf Management-Ebene zusammen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Cloud- und Infrastructure-Lösungen zu bringen. Der Call for Papers läuft noch bis 31. Mai 2019.

Vorträge sollten auf die Dauer von 45-50 Minuten ausgelegt sein. Im Anschluss an jede Präsentation ist eine 10 bis 15-minütige Fragerunde mit den Zuhörern einzuplanen. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch. Die Bewerbung erfolgt über ein Formular auf der Veranstaltungswebseite.

Die Deutschen OpenStack Tage haben sich als wegweisende Fachkonferenz rund um den Einsatz der modularen Cloud-Plattform OpenStack und weiterer Open Infrastructure und Storage-Lösungen wie Kubernetes, Ceph, Docker etc. etabliert. Vertreter namhafter Unternehmen sowie anerkannte IT-Expertinnen und -Experten präsentieren einem breiten Fachpublikum ihre Best Practices und Case Studies. Neben dem umfangreichen Vortragsprogramm werden vier ganztägige, vertiefende Workshops zu OpenStack, Ceph, Kubernetes und Ansible stattfinden sowie eine Ausstellung der Sponsoren, die dem Publikum die Möglichkeit gibt, mit Vertretern großer Unternehmen in Kontakt zu treten.

Konferenz- und Workshop-Tickets sind bereits erhältlich: www.openstack-tage.de. 

ER DIE KONFERENZ
Cloud Computing ist die Lösung für flexibles und effizientes IT-Management – ob als dezentrale Datenablage oder Plattform für unterschiedliche Systeme. Benannt nach der modularen Cloud-Plattform OpenStack, drehen sich die DOST insbesondere auch um eine Vielzahl von Cloud-Infrastructure-Projekten wie Docker, Kubernetes und Ceph. Das Event findet 2019 zum vierten Mal statt. Der deutschsprachigen Community bietet sich damit ein exklusiver Rahmen, um mit anderen IT-Spezialisten zusammenzukommen und sich über die aktuellsten Entwicklungen und Best Practices zu informieren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.