British American Tobacco Germany kommuniziert künftig über Logistikplattform AX4

(PresseBox) ( Frankenthal, )
Die British American Tobacco (Germany) GmbH hat sich für die Nutzung der Logistikplattform AX4 der AXIT AG entschieden. Zukünftig soll deutschlandweit die Kommunikation mit den Logistikdienstleistern über eine einheitliche neutrale Plattform abgewickelt werden.

Mit dem Einsatz von AX4 möchte das Unternehmen mehr Transparenz in seiner Logistikkette schaffen. Die Logistikplattform AX4 ermöglicht hier eine einfache Integration der Logistikpartner bei flexiblen Anbindungsvarianten und ersetzt die bisherigen aufwändigen 1:1-Verbindungen. Durch die Entscheidung für ein ASP-System (Application Service Providing) profitiert British American Tobacco Germany von kurzen Implementierungszeiten sowie geringen Realisierungs- und laufenden Kosten. Andreas Kiefer, Projektmanager bei British American Tobacco: "Mit AX4 haben wir uns für eine flexible Lösung entschieden, die auch unseren künftigen Anforderungen im Supply Chain Management Rechnung tragen wird."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.