Nach erfolgreichem Start: Averatec baut Vertrieb deutlich aus

Neue Vertriebsleitung für D-A-CH – Start in Großbritannien und Frankreich

(PresseBox) ( München, )
Mit Ursula Scherer (29) hat jetzt eine „Vollblut-Vertriebsfrau“ die Verantwortung für das Averatec-Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz übernommen. Anfang Januar wechselte sie von Lexmark, wo sie bis Ende letzten Jahres als Key-Account Manager Media-Markt und Saturn betreute, zu Averatec. Das Retail-Geschäft hat sie von der Pike auf gelernt. Ursula Scherer startete 1995 bei Ingram Micro. Dort zeichnete sie nach kurzer Zeit für zahlreiche Projekte verantwortlich, in der Mehrzahl ebenfalls mit der MSH-Gruppe. Von 1999 bis Ende 2003 übernahm die dann bei QMS die Verantwortung für den gesamten Retail-Markt in Deutschland und Österreich. „Mit Ursula Scherer bringen wir jetzt nochmals deutlichen Schub in unseren Vertrieb, nachdem wir uns bereits im vergangenen Jahr erfolgreich auf dem deutschen Notebook-Markt platziert und unseren Absatz im zweiten Halbjahr enorm gesteigert haben“, fasst Bengt Stahlschmidt, Managing Director der Averatec Europe GmbH, die Ausrichtung zusammen. „Mit ihrer fundierten Kenntnis des Retail-Marktes wird sie dafür sorgen, dass sich die Idee von Averatec, Notebooks mit einer professionellen und intelligenten Ausstattung zu attraktiven Preisen anzubieten, noch breiter auf dem Markt durchsetzt. Unterstützt wird sie dabei von einer hochmotivierten Vertriebsmannschaft, die wir in den kommenden Wochen und Monaten weiter verstärken werden.“

Parallel dazu hat Averatec Europe nun auch seine Aktivitäten in Großbritannien und Frankreich ausgebaut. In London ist seit Ende letzten Jahres Andy King (40) verantwortlich für das Notebook-Geschäft. King war zuletzt als Executive Director bei Konica Minolta für Vertrieb und Marketing verantwortlich und steuerte davor als Managing Director die Aktivitäten des Unternehmens in Großbritannien und Irland. Er konnte bereits mehrere große Partner für Averatec gewinnen, darunter beispielsweise Ingram Micro. Die Geschäfte in Paris leitet seit Jahresbeginn Marc Guerin (38). Er war zuvor in Unternehmen wie 3Com, 3dfx und BTC, dem taiwanesischen Hersteller von optischen Laufwerken, an verantwortlicher Stelle in Vertrieb und Marketing beschäftigt – vornehmlich in Frankreich und Südeuropa.

„Mit Ursula Scherer, Andy King und Marc Guerin haben wir jetzt international ein schlagkräftiges Team aufgestellt, mit dem Averatec seine hochgesteckten Ziele erreichen kann. Denn wir wollen auch in Europa – wie das in den USA bereits gelungen ist – in kurzer Zeit zu den großen Playern auf dem Notebook-Markt aufschließen“, so Bengt Stahlschmidt zusammenfassend.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.