PresseBox
Press release BoxID: 15989 (Autonomy Verity Deutschland GmbH)
  • Autonomy Verity Deutschland GmbH
  • Robert-Bosch-Strasse 9
  • 64293 Darmstadt
  • http://www.verity.de
  • Contact person
  • Jörg Wittkewitz
  • +49 6151 ? 86082 0

Pharma/Chemie IT-Kongress - Sensible Inhalte sicher verwalten mit Verity

(PresseBox) (Großostheim, ) Verity, der kalifornische Spezialist für Intellectual Capital Management, veranstaltet am 2. März 2004 einen Praxistag VIP LifeScience in Mannheim für Fach- und Führungskräfte der Branche. Themenbereiche der Vorträge werden u.a. sein:

- Wie kann ein Unternehmen den Umgang mit sensiblen Daten in geschlossenen Benutzergruppen kontrollieren? - Wie können kostspieligen Parallelentwicklungen verhindert werden? - Wie kann sicher gestellt werden, dass alle notwendigen Berichte und Daten für Zulassungsverfahren verfügbar sind? - Wie können Reaktionszeiten verbessert werden?

Forschende Unternehmen haben sehr hohe Ansprüche an ihre Informationsmanagementsysteme. Sie müssen ihre Produkte schnell auf den Markt bringen und möglichst der erste Anbieter sein, um Wettbewerbsvorteile zu nutzen und damit Marktanteile zu schützen. Diese Time-to Market Anforderungen zwingen die Firmen zu einem kontrollierten Umgang mit der täglichen Informationsflut: Datenmaterial kann sich in 6-12 Monaten verdoppeln. Der geschäftliche Erfolg steht und fällt mit der optimierten Organisationsunterstützung und dem gezielten und schnellen Zugriff auf alle relevanten Informationen aus allen wichtigen Quellen. Aber nicht jeder Mitarbeiter kann und darf alles wissen. Daher tut ein genau abgestimmtes System Not, das rollenbasiert und abteilungsspezifisch den Zugang zum Firmenwissen steuert.

Der Pharmakonzern Abbott wird in einem Vortrag darstellen, wie er sein intellektuelles Kapital aus internen und externen Quellen mit der Verity K2-Software nutzbringend einsetzt.. Factiva stellt branchenspezifische Taxonomien vor (Themenkataloge zum Sortieren von Inhalten). Softlab als Systemintegrator berichtet über den Einsatz der Verity-Lösung, mit der sie im Rahmen von Data Discovery Programmen relevantes Wissen in Datenbanken, Archiven und Webservern identifizieren können. Verity unterstützt diese Unternehmen einerseits durch Klassifikationstechnologien, die statistisch und regelbasiert konfigurierbar arbeiten und sensible Daten aus Datenbanken, Archiven und Webservern extrahieren. Auf der anderen Seite ist Verity in Identity Management Systeme integrierbar und ermöglicht damit die Kontrolle und Zuteilung der Suchergebnisse nach Benutzerprofilen. Zusätzlich arbeiten Veritys Produkte proaktiv und liefern täglich, stündlich oder permanent aktuelle Inhalte je nach Interessens- und Aufgabenprofil aus internen und externen Quellen.



Autonomy Verity Deutschland GmbH

Verity (NASDAQ: VRTY) entwickelt und vertreibt seit 1988 weltweit integrierte Such- und Business-Process- Management-Technologien. Veritys Softwarelösungen unterstützen Unternehmen dabei, die Organisation von gespeichertem Wissen auf der Basis offener Web- Standards zu optimieren. Die Such- und Klassifikationstechnologie des Flaggschiffprodukts Verity K2 Enterprise ist integraler Bestandteil vieler erfolgreicher Web-Projekte, die auf einen personalisierten und sicheren Umgang mit strukturiertem und unstrukturiertem Firmenwissen abzielen. Die KMU-Lösung Verity Ultraseek ermöglicht dies für wachstumsorientierte Umgebungen. Formularmanagement mit Verity TeleForm und durchgängige Business-Process-Management-Lösungen mit Verity LiquidOffice ergänzen prozessübergreifend das modulare Produkt-Portfolio Veritys im web-basierten Informationsmanagement.

Weltweit mehr als 15.000 Unternehmen nutzen die Verity-Technologien, um ihren Kunden, Mitarbeitern und Partnern einen bequemen Wissenszugriff in Sekundenschnelle zu ermöglichen, darunter ABB, Allianz, BMW, Commerzbank, Deutsche Bank, IBM, Philip Morris, Siemens oder UBS. Mehr Informationen unter www.verity.de.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.