AUREA: Neuer Betrieb ist gute Ergänzung

(PresseBox) ( Oelde/Herzebrock-Clarholz/Rheda-Wiedenbrück, )
Die "AUREA DAS A2-WIRTSCHAFTSZENTRUM GmbH" freut sich über weiteren Zuwachs im Gewerbepark an der A2. Die Mercedes-Benz-Vertretung Ostendorf ergänzt das Angebot auf der AUREA um einen modernen Servicestandort für die LKW-Wartung und Reparatur. AUREA-Aufsichtsratsvorsitzender Bürgermeister Jürgen Lohmann und Geschäftsführer Ferdinand Reelsen begrüßen besonders das moderne Gebäude, das auch den gestalterischen Ansprüchen der AUREA gerecht wird und das Erscheinungsbild des Gewerbeparks weiter aufwertet. Ebenso freuen sich die Vertreter der AUREA, dass die Firma Ostendorf gut in den vorhandenen und geplanten Branchenmix passt. Damit werden zusammen mit der Tank- und Rastanlage und dem geplanten Logistikzentrum Synergien geschaffen.

Die Ansiedlung von Ostendorf zeigt zugleich auch, dass die bisher von der AUREA beworbenen Standortvorteile - der direkte Autobahnanschluss an die A2 und die drei in Rheda-Wiedenbrück zusammenlaufenden Bundesstraßen 55, 61 und 64 - ein echter Standortvorteil für Unternehmen sind.

Neben der Firma Ostendorf sind auf der AUREA bereits drei Unternehmen aktiv oder stehen kurz vor der Eröffnung: Die Firma SITA produziert bereits, die Firma Kraemer Baumaschinen steht kurz vor der Betriebsaufnahme und die Tank- und Rastanlage soll zum Jahreswechsel eröffnet werden. Gespräche mit weiteren Interessenten laufen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.