audimark führt neue Angebotsstruktur für Webradio ein

(PresseBox) ( Dortmund, )
Der Dortmunder Vermarkter audimark, der in Zusammenarbeit mit Radio Marketing Service (RMS) in Hamburg zahlreiche Webradiostationen bündelt und diese dem Werbemarkt anbietet, führte im ersten Quartal 2008 eine neue Angebotsstruktur ein.

audimark setzt in diesem Jahr auf eine verstärkte Ausnutzung der Zielgruppengenauigkeit der Webradioangebote. Um diese transparent und einfach buchbar zu gestalten, setzt das Dortmunder Unternehmen auf die Einführung von Kombiangeboten. Dazu bietet das Unternehmen sowohl Kombiangebote an, die sich durch die unterschiedlichen Musikrichtungen der Sender gruppieren, als auch Kombiangebote, die die demografischen Besonderheiten der Zuhörer berücksichtigen.

Matthias Mroczkowski, Leiter Marketing & Vertrieb bei audimark freut sich über diese Entwicklung: "Nachdem wir nun im letzten Jahr das Interesse des Mediums vom Markt erfolgreich bestätigt bekamen, war diese Änderung in der Angebotsstruktur nötig, um das Medium Webradio auch langfristig leicht planbar zu gestalten."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.