Attachmate erweitert Security- und IT-Management-Funktionen auf entscheidende Geschäftsanwendungen

Neuentwicklungen bei Security- und zentralisierten Managementlösungen verleihen Organisationen die volle Kontrolle über Mainframezugänge und Host-Connectivity

(PresseBox) ( München, )
Attachmate, ein führender Hersteller von Softwarelösungen für Terminalemulation, Modernisierung von Legacy-Systemen sowie für Managed File Transfer gibt die Verfügbarkeit von Attachmate® Reflection for the Web 2008 R3 bekannt. Die Lösung verbindet lokale und entfernte Anwender sicher mit Legacy-Anwendungen auf einer Vielzahl von Hostplattformen, einschließlich IBM, HP, Unisys, UNIX und OpenVMS. Dank der erweiterten Integration in LDAP- und Active-Directory-Diensten vereinfacht die Lösung zudem die zentrale Installation, Implementierung und Kontrolle der Zugänge zu Legacy-Anwendungen. Darüber hinaus unterstützt sie neue Plattformen, wie zLinux, Google Chrome und die neuesten Java-Versionen.

Reflection for the Web 2008 R3 stellt funktionsstarke Clients für die Terminalemulation innerhalb und außerhalb eines Unternehmens zur Verfügung. Durch Nutzung der neuesten Webtechnologien sind IT-Mitarbeiter in der Lage, Benutzern in kürzester Zeit und von nahezu jedem Gerät einen verwalteten Zugang zu Applikationen einzurichten. So entfallen zeitaufwendige Updates, die für das herkömmliche Desktop Management typisch sind. Die Verfügbarkeits- und Sicherheitsprofile lassen sich jetzt für jede Benutzerkategorie verwalten, ob für interne und mobile Mitarbeiter oder für Fernarbeitsplätze und Geschäftspartner. Reflection for the Web 2008 R3 ist zudem mit leistungsstarken Sicherheitsoptionen ausgestattet, die dazu beitragen, Remote Access bereitzustellen und die Compliance mit Sicherheitsrichtlinien einzuhalten, beispielsweise für Sarbanes-Oxley, HIPAA oder Payment Card Industry (PCI) DSS.

Reflection for the Web 2008 R3 umfasst neue Merkmale und Funktionen für das effiziente Management der Hostzugänge:

- Unterstützung moderner Webplattformen - Reflection for the Web 2008 R3 bietet eine plattformunabhängige Unterstützung zahlreicher Browser und Betriebssysteme, u.a. Clients für Windows, Mac und Linux. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung von Google Chrome und der kommenden Generation des Java Plug-In zur Verbesserung der Zuverlässigkeit und des Anwendererlebnisses.

- Erweiterte Sicherheitsoptionen - Die neue Unterstützung der Secure-Token Autorisierung versetzt Unternehmen in die Lage, eine einheitliche LDAP-basierte Sicherheitsinfrastruktur für Hostzugangssitzungen mit Thick- und Thin-Clients zu nutzen. Das vereinfacht die Versorgung entfernter Benutzer mit sicheren Hostzugängen ohne Bedrohungen über das Internet. Zudem erleichtert Reflection for the Web 2008 R3 die Compliance mit internen und externen Sicherheitsvorschriften, wie Sarbanes-Oxley, HIPAA und PCI DSS.

- LDAP-basiertes Management und Sicherheit - Der neue Support dynamischer LDAP-Gruppen vereinfacht die Administration von Gruppen mit sehr vielen Benutzern und stellt somit auch großen Unternehmen eine skalierbare Managementlösung zur Verfügung.

Verfügbarkeit:

Reflection for the Web 2008 R3 ist ab sofort verfügbar. Preisauskünfte erhalten Sie unter: info-de@attachmate.com. Reflection for the Web 2008 R3 wird zudem als Edition für Unisys und Airlines angeboten.

Weitere Informationen zu Reflection for the Web 3008 R3 erhalten sie unter: http://www.attachmate.de/Evals/rweb/eval-form.htm.

Zitat:

"IT-Manager suchen ständig nach kostengünstigen Wegen, um die Verwaltung von Hostzugängen einfacher und gleichzeitig sicherer zu machen, ganz unabhängig davon, wo sich die Benutzer befinden oder welche Plattformen oder Browser sie verwenden", so Kris Lall, Product Marketing Manager von Attachmate. "Genau das leistet Reflection for the Web 2008 R3: Die Lösung ermöglicht die mühelose Zentralisierung und Verwaltung von Hostzugängen unter Nutzung bereits vorhandener Verzeichnisdienste."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.