PresseBox
Press release BoxID: 16019 (ATemp)
  • ATemp
  • Brunnenweg 45
  • 83666 Waakirchen
  • https://www.atemp.de

"Ernstes" Sicherheitsproblem bei Windows

(PresseBox) (Waakirchen, ) Das Unternehmen forderte alle Nutzer seiner Betriebssysteme auf, die nötigen Updates herunterzuladen, um sich vor Hackerangriffen zu schützen. Der maximale Gefährdungsgrad wird von Microsoft mit "kritisch" angegeben, dies ist im Wertungssystem von Microsoft die höchste Gefahrenstufe.

In amerikanischen Medien sprach Marc Maiffret von der Sicherheitsfirma eEye Digital Security von einer der gefährlichsten Lücken bisher. Sie erlaube es Hackern, in Internetserver, interne Rechennetzwerke von Firmen und fast jeden anderen Rechner einzudringen. eEye Digital hatte die Panne demnach schon vor ca. 6 Monaten entdeckt, aber versprochen, sie geheim zu halten, um Microsoft Zeit für die Entwicklung der Updates zu geben, mit denen die Sicherheitslücken geschlossen werden können. Die Probleme betreffen die Betriebssystem Windows NT 4.0, Windows 2000, Windows XP und Windows Server 2003.

Hacker könnten die Panne nutzen, um die Rechner vollständig zu übernehmen, Daten löschen oder die Rechner für Attacken auf andere Computer nutzen.

Weiter Informationen und die Patches finden Sie unterauf unserer Webseite

http.\\www.ATemp.de

Falls der Fehler Ihnen keine Verbindung zum Internet ermöglicht, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.