Neuer Akteur in der ERP-Arena - AS/point stellt Java-basierendes ERP auf der CeBIT vor

(PresseBox) ( Übach-Palenberg,, )
Einen großen Sprung nach vorn macht die AS/point GmbH, Übach-Palenberg, auf der CeBIT 2006: Mit der Vorstellung seines neuen Java-basierenden ERP-Systems in Hannover vergrößert das gerade 10 Jahre alt gewordene Unternehmen sein Software-Angebot für den Mittelstand. Das ERP -System wurde als plattform- und datenbankunabhängige, internetfähige Gesamtlösung für mittlere Unternehmen,
Konzernabteilungen und Organisationen konzipiert. Die Premiere zur CeBIT findet
im adäquaten Ambiente des Enterprise Application Park in Halle 5, Stand D26/1
statt.
Der Markteintritt als ERP-Anbieter ist kundengetrieben: Als IT-Partner "für die lange Distanz" und Anbieter von Warenwirtschafts- und CRM-Lösungen betreut AS/point
seine Kunden immer über viele Jahre hinweg. Aus der engen Zusammenarbeit heraus entstand bei den Kunden der Wunsch nach einer umfassenden Lösung, die alle Unternehmensbereiche nahtlos abdeckt und auf einer investitionssicheren, zukunfts- und webfähigen Plattform basiert. Mit der Realisierung des Java-basierenden ERP-Systems reagiert AS/point jetzt auf diesen Bedarf und stellt sein "Stammkundenkonzept" auf eine technologisch und funktional breitere Basis.
Mittelständische Unternehmen und Organisationen können damit unabhängig davon,
welche Plattformen sie aktuell oder zukünftig nutzen, mit AS/point zusammenarbeiten
und benötigen für ihre Unternehmenssoftware keine weiteren Zulieferer. Modularität
und Skalierbarkeit erlauben dabei die schrittweise Migration von einer bestehenden
zur neuen Unternehmenslösung.
Das bisherige Kernprodukt, die iSeries-basierende Warenwirtschaft e-waw, hat
AS/point weiterhin im Programm. Ihre Funktionen sind komplett im Warenwirtschaftsmodul des Java-ERPs verfügbar.

Die neue Unternehmenssoftware ergänzt als Flaggschiffprodukt das Portfolio der
AS/point. Bislang setzt der Software-Anbieter und Dienstleister bei seinen Kunden
langfristig IT-Strategien mit der Warenwirtschaft e-waw, der CRM-Lösung evo-one
und individuellen Portal- und Content-Management-Lösungen um. Die Funktionen
all dieser Lösungen sind nun in dem Java-ERP zusammengefasst, so dass sich die
Unternehmensführung auf einer einheitlichen Software-Plattform abspielt. Darüber
hinaus hat die AS/point die Module für Lagermanagement, Produktionssteuerung,
Warenwirtschaft, CRM und Vertrieb um Komponenten für Finanzmanagement, Human
Ressources, Dokumentenmanagement und Business Intelligence ergänzt. Integrierten Zugang zu den Funktionen des ERP-Systems bieten rollenbasierte Portale, die für den internen Einsatz an die Bedürfnisse von Management und Mitarbeitern, für die externe Nutzung an die Bedürfnisse von Lieferanten und Kunden anpassbar sind.
Über Computer Telephony Integration (CTI), VoIP und Unified Messaging sind auch
telekommunikationsbasierte Funktionen in die Lösung eingebettet.

Die Java-Basis erlaubt den Betrieb in allen wichtigen Systemwelten der IT. Dazu
gehören heterogene Umgebungen genauso wie komplett webbasierte Infrastrukturen.
Gerade für den international agierenden Mittelstand bieten internetfähige Applikationen alle Möglichkeiten für den Aufbau weltweit verfügbarer, aber zentral wartbarer Lösungsarchitekturen.

Als Standardlösung bringt das AS/point-ERP bereits alle wichtigen, standardisierbaren Funktionen mit. Kunden- und branchenindividuell passt AS/point die Lösung genau an den Kundenbedarf an. Prozess- und Branchen-Know-how vor allem in der Textilwirtschaft, im Handel, in der Nahrungsmittelindustrie und in der Automotive-Industrie helfen, Projekte schnell und einfach umzusetzen. Gemäß des "Alles-aus-einer-Hand"-Ansatzes liefert AS/point neben der Software auch die komplette Hardware-Infrastruktur und Anwendungen von Partnern, etwa für EDIFACT.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.