MotorTrade auf Erfolgskurs

Arval hat das zweihunderttausendste Fahrzeug über die Online-Plattform MotorTrade verkauft

(PresseBox) ( Kirchheim, )
200.000 verkaufte Gebrauchtwagenfahrzeuge innerhalb von drei Jahren - das ist die stolze Bilanz der Online-Plattform MotorTrade des Full-Service-Leasinganbieters Arval. Die internationale Plattform für Gebrauchtwagen bietet gewerblichen Händlern einen schnellen und einfachen Weg zum Erwerb von Leasingrückläufern. 2009 von Arval auf den Markt gebracht, ist diese mittlerweile in 13 Ländern* verfügbar. In Kürze soll MotorTrade auch in den Niederlanden, in Polen und in der Tschechischen Republik zur Verfügung stehen.

Bereits 2011 - weniger als zwei Jahre nach der Einführung - konnte MotorTrade die symbolische Hürde von 100.000 verkauften Fahrzeugen knacken. Die Erfolgsgeschichte lässt sich auch in diesem Jahr weiter fortführen: Zwischen August 2011 und September 2012 wurden über die Online-Plattform weitere 100.000 Leasingrückläufer verkauft und somit die Zahl der verkauften Fahrzeuge innerhalb eines Jahres verdoppelt. Pro Monat finden demnach mehr als 8.000 Fahrzeuge einen neuen Besitzer.

"Die 200.000er Marke innerhalb so kurzer Zeit zu erreichen, ist eine beachtliche Leistung - insbesondere vor dem Hintergrund der volatilen Marktbedingungen. Das zeigt, dass MotorTrade ein effizientes Instrument ist, das ideal auf die Anforderungen gewerblicher Gebrauchtwagenhändler zugeschnitten ist", kommentiert Christophe Conegero, Head of Remarketing der Arval Gruppe, den Erfolg.

Das Gebrauchtwagenangebot auf MotorTrade kennt fast keine Grenzen: Verfügbar sind alle Hersteller, alle Fahrzeugtypen - vom Kleinwagen bis hin zu leichten Nutzfahrzeugen - und alle Antriebsarten, egal ob Benziner, Diesel-, Hybrid- oder Elektrofahrzeug. Das durchschnittliche Alter der Fahrzeuge liegt zwischen 24 und 60 Monaten.

"Der Erfolg von MotorTrade hat eine wichtige Grundlage: Das Vertrauen der Händler. Auch in Deutschland erhalten wir regelmäßig positive Rückmeldung zur Plattform: Sie ist intuitiv zu benutzen und liefert wichtige Informationen bereits vor Vertragsabschluss, etwa eine detaillierte Beschreibung des Fahrzeugzustands durch einen unabhängigen Sachverständigen samt Fotos", erklärt Lionel Wolff, Geschäftsführer von Arval in Deutschland. "24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche können Händler die Gebrauchtwagen über die Webseite erwerben - entweder durch Direktkauf oder durch die Abgabe eines Preisgebots. Ein weiterer entscheidender Vorteil: Wir verkaufen unsere Leasingrückläufer direkt und ohne Zwischenhändler über die Plattform - dies bedeutet Einsparungen für die Händler."

*Belgien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Indien
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.