Datenschutz ist auch ein Wettbewerbsvorteil - Interview zum Europäischen Datenschutztag

(PresseBox) ( Bonn, )
Herr von Lieven, wie sensibel sind Verbraucher in Deutschland für das Thema Datenschutz und was bedeutet das für Unternehmen?

von Lieven: Deutsche Verbraucher haben eine hohe Sensibilität für Datenschutzfragen, wozu auch Veranstaltungen wie der Europäische Datenschutztag beitragen. Es gibt jedoch auch Unsicherheit und Skepsis gegenüber datengetriebenen Geschäftsmodellen - nicht zuletzt aufgrund von Datenskandalen und zum Teil aufgeregter öffentlicher Debatten. Unternehmen sollten diese Sorgen ernst nehmen. Es liegt in ihrer Verantwortung, Vertrauen in die kommerzielle Nutzung von Daten beim Verbraucher aufzubauen. Vertrauen ist die Grundlage für die kundenzentrierte Digitalisierung und Datenunterstützung aller Geschäftsmodelle, nicht nur im Bereich des Marketings.

Ist Datenschutz eine Chance oder eine Gefahr für die digitale Wirtschaft?

von Lieven: Wie vieles ist auch Datenschutz sowohl Chance wie auch Barriere. Wichtig ist es aber sich insb. der Chance bewusst zu sein. Verbraucher sind grundsätzlich bereit, personenbezogene Daten mit Unternehmen zu teilen, solange sie dem Unternehmen vertrauen können und einen relevanten Mehrwert erhalten. Damit ist Datenschutzt nicht per se ein erfolgskritischer Nachteil. Wer konsequent auf hohe Datenschutzstandards setzt und diese auch transparent kommuniziert, kann gegenüber Verbrauchern punkten. Datenschutz wird damit umgekehrt zum Wettbewerbsvorteil. Dies gilt insbesondere im internationalen Vergleich gegenüber Unternehmen aus Ländern mit weniger strengen Datenschutzgesetzen.

Was müssen Unternehmen tun, um Datenschutz als Wettbewerbsvorteil für sich zu nutzen?

von Lieven: Grundvoraussetzung ist selbstverständlich, sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen der Nutzung personenbezogener Daten vertraut zu machen und diese korre kt umzusetzen. D.h. insbesondere alle Prozesse rechtssicher zu gestalten und explizite Zustimmungen der Verbraucher zur Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einzuholen. Darüber hinaus gilt es, die Verbraucher offen und transparent über die Nutzung und den Schutz ihrer Daten aufzuklären sowie einen echten Mehrwert zu bieten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.